Dienstag, 21. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 133826

IHK-Seminar Forderungsmanagement

(lifePR) (Hannover, ) Wie kleine und mittlere Unternehmen es auch in schwierigen Zeiten schaffen, ihre Forderungen erfolgreich durchzusetzen und ihre Liquidität zu sichern, zeigt die IHK Hannover im Seminar "Forderungsmanagement" am 3. Dezember. Das Seminar vermittelt, wie die Debitorenbuchhaltung organisiert werden sollte, um Ausfallrisiken frühzeitig zu erkennen. Es werden Wege aufgezeigt, wie eine effiziente Überwachung der Außenstände erfolgen und wie es gelingen kann, diese Forderungen möglichst ohne Verlust der Kundenbeziehung einzubringen.

Das Seminar findet von 13:00 bis 18:00 in der IHK Hannover statt (Schiffgraben 49, 30175 Hannover). Die Teilnahme kostet 165 Euro zzgl. 19% USt. (brutto 196,35 Euro). Anmeldungen bei der IHK Projekte Hannover GmbH, Nadine Frahs, Tel. (0511) 3107-270, Fax (0511) 3107-435, E-Mail: handel-dienstleistung@hannover.ihk.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

DK Neuerscheinung: Superstädte leicht gebaut Minecraft®

, Freizeit & Hobby, Dorling Kindersley Verlag GmbH

Der Trend Minecraft® ist aus den Kinderzimmern längst nicht mehr wegzudenken. Das Computerspiel begeistert Millionen junger und erwachsener Spieler...

Nicht ohne Kostüm?

, Freizeit & Hobby, ARAG SE

Ohne Kostüme kein Karneval – und je kreativer das Outfit, desto besser. Fast alles ist erlaubt. Ein paar Grenzen sind den Jecken und Narren bei...

Karneval und Arbeit II

, Freizeit & Hobby, ARAG SE

Weiberfastnacht oder Rosenmontag ist ein kleines Bier mit den Kollegen oder ein Piccolo um 11:11 Uhr doch erlaubt, oder? Der Arbeitnehmer muss...

Disclaimer