QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 732122

Hyatt International LLC Beethovenstrasse 21 8002 Zürich, Schweiz http://www.hyatt.com
Ansprechpartner:in Frau Milica Antic +41 44 279 12 23
Logo der Firma Hyatt International LLC
Hyatt International LLC

Hyatt schließt Übernahme von Two Roads Hospitality ab

(lifePR) (Chicago, )
- Durch Alila, Destination, Joie de Vivre, Thompson und Tommie erweitert Hyatt sein weltweites Lifestyle- und Wellbeing-Angebot für anspruchsvolle Reisende.
- Der Erwerbspreis wurde von 480 Millionen auf rund 405 Millionen US-Dollar korrigiert; die Gegenleistung wurde von $120 Millionen auf $96 Millionen korrigiert.

Die Hyatt Hotels Corporation (NYSE: H) hat den Abschluss der angekündigten Übernahme von Two Roads Hospitality bekannt gegeben. Die Lifestyle-Hotelmanagement Kette Two Roads ist eine Kollektion einzigartiger Marken und außergewöhnlicher Häuser mit einer signifikanten globalen Wachstumststrategie.

Dank der Ergänzung durch die fünf Lifestyle-Marken – Alila, Destination, Joie de Vivre, Thompson und Tommie – hat Hyatt seinen Markenauftritt in 23 neuen Märkten ausgebaut. Die Übernahme umfasst Management- und Lizenzvereinbarungen für 74 laufende Hotelbetriebe in Nordamerika und Asien sowie eine solide Anzahl an bereits unterzeichneten Management-Vereinbarungen. Als Teil des Prozesses führt Hyatt einen neuen, maßgeschneiderten Lifestylebereich ein, um die Welten von Two Roads und Hyatt mit einander zu vereinen.

„Wir werden die Expertisen von Hyatt und Two Roads und das starke Portfolio aus nunmehr insgesamt 19 Marken einsetzen, um unseren Gästen branchenführende Angebote zu garantieren,” so Mark Hoplamazian, President und CEO der Hyatt Hotels Corporation. „Hotelbesitzern bietet unsere Plattform die Möglichkeit, bestmögliche Betriebsabläufe und Geschäftsergebnisse. Wir freuen uns über die Fertigstellung der aufregenden Transaktion und heißen die Geschäftspartner von Two Roads bei Hyatt willkommen.”

In naher Zukunft werden die Marken von Two Roads auch Teil des World of Hyatt Loyalty Programms. World of Hyatt-Mitglieder erhalten somit mehr Möglichkeiten, Punkte im Leisure-Bereich zu sammeln und einzulösen. Zudem soll damit die Hotelauslastung über treue Gäste gefördert werden, die mehr ausgeben, länger bleiben und direkt buchen.

Aktualisierter Ausblick
Vor Geschäftsabschluss wurde der Erwerbspreis für die Übernahme von 480 Millionen US-Dollar auf rund 405 Millionen US-Dollar korrigiert. Die gesamtwirtschaftliche Gegenleistung von Hyatt wurde von $120 Millionen auf $96 Millionen korrigiert. Die angepassten Gegenleistungen resultieren in der Exklusion bestimmter Objekte und Marken, die nicht von Two Roads betrieben und unabhängig oder von Tochtergesellschaften verwaltet und lizensiert werden. Der Erwerbspreis entspricht einem EBITDA Multiple von rund zwölffacher stabilisierter Erwerbslage für 2021. Dies stellt für Hyatt den besten Indikator für eine Bewertung von Synergien und Wachstum dar.

Durch die überarbeiteten Abwicklungsbedingungen geht Hyatt davon aus, dass der angepasste EBITDA Beitrag für 2019 – vor Abzug der einmaligen Integrationsaufwendungen – bei 20 Millionen bis 25 Millionen US-Dollar liegt. Dies steht einer vorherigen Schätzung von rund 25 Millionen bis 30 Millionen US-Dollar gegenüber. Nach Einbezug der Integrationskosten wird der Nettobeitrag des angepassten EBITDA für 2019 voraussichtlich unverändert bei 5 Millionen US-Dollar liegen.

Goldman Sachs & Co. LLC served as exclusive financial advisor to Hyatt; Moelis & Company LLC served as exclusive financial advisor to Two Roads Hospitality; Latham & Watkins LLP served as legal counsel to Hyatt; Skadden, Arps, Slate, Meagher & Flom LLP served as legal counsel to Two Roads Hospitality.

The term “Hyatt” is used in this release for convenience to refer to Hyatt Hotels Corporation and/or one or more of its affiliates. Hyatt plans to include Two Roads’ properties in its World of Hyatt loyalty program, but such properties are not currently participating.

FORWARD-LOOKING STATEMENTS
Forward-Looking Statements in this press release, which are not historical facts, are forward-looking statements within the meaning of the Private Securities Litigation Reform Act of 1995. These statements include, but are not limited to, statements related to the Company’s outlook, estimated Adjusted EBITDA contribution of the transaction, estimated integration-related costs of the transaction, plans, objectives, goals, expectations, beliefs, business strategies, future events, business conditions, business trends and expectations, and involve known and unknown risks that are difficult to predict. As a result, our actual results, performance or achievements may differ materially from those expressed or implied by these forward-looking statements. In some cases, you can identify forward-looking statements by the use of words such as “may,” “could,” “expect,” “intend,” “plan,” “seek,” “anticipate,” “believe,” “estimate,” “predict,” “potential,” “continue,” “likely,” “will,” “would” and variations of these terms and similar expressions, or the negative of these terms or similar expressions. Such forward-looking statements are necessarily based upon estimates and assumptions that, while considered reasonable by us and our management, are inherently uncertain. Factors that may cause actual results to differ materially from current expectations include, among others, the risks discussed in the Company’s filings with the SEC, including our annual report on Form 10-K and subsequent reports, which filings are available from the SEC. We caution you not to place undue reliance on any forward-looking statements, which are made only as of the date of this press release. We do not undertake or assume any obligation to update publicly any of these forward-looking statements to reflect actual results, new information or future events, changes in assumptions or changes in other factors affecting forward-looking statements, except to the extent required by applicable law. If we update one or more forward-looking statements, no inference should be drawn that we will make additional updates with respect to those or other forward-looking statements.

Hyatt International LLC

Die Hyatt Hotels Corporation, mit Sitz in Chicago, ist ein führendes globales Hotelunternehmen mit einem Portfolio von 14 führenden Marken. Zum 30. September 2018 umfasste das Portfolio des Unternehmens mehr als 750 Immobilien in mehr als 55 Ländern auf sechs Kontinenten. Das Ziel des Unternehmens ist es, Menschen so zu betreuen, dass sie ihr Bestes geben können. Die Hyatt Corporation informiert über Geschäftsentscheidungen und ihre Wachstumsstrategie zielt darauf ab, herausragende Kollegen zu gewinnen und zu binden, Beziehungen mit Gästen aufzubauen und einen Mehrwert für die Aktionäre zu schaffen. Die Tochtergesellschaften des Unternehmens entwickeln, besitzen, betreiben, verwalten, lizenzieren, konzessionieren oder erbringen Dienstleistungen für Hotels, Resorts, Markenresidenzen, Ferienimmobilien und Fitness- und Spa- Einrichtungen, unter anderem im Park Hyatt®, Miraval®, Grand Hyatt®, Hyatt Regency®, Hyatt®, Andaz®, Hyatt Centric®, The Unbound Kollektion von Hyatt®, Hyatt Place®, Hyatt House®, Hyatt Ziva ™, Hyatt Zilara™, Hyatt Residence Club® und exhale® Markennamen. Am 30. November 2018 erweiterte das Unternehmen sein Hotel und Resort Portfolio mit der Übernahme von 74 Objekten aus den Betrieben von Alila®, Destination®, Joie de Vivre®, Thompson Hotels® und tommie™. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte http://www.hyatt.com.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.