Samstag, 27. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 132697

HSH Nordbank bestellt neuen Chief Operating Officer

(lifePR) (Hamburg/Kiel, ) Der Vorstand der HSH Nordbank hat heute Ulrich Voß (44) zum Chief Operating Officer der Bank im Status eines Generalbevollmächtigten bestellt. Mit Wirkung zum 1. Dezember 2009 verantwortet Voß damit die Bereiche Transaction Services und IT/Organisation.

Ulrich Voß ist seit vielen Jahren ausgewiesener Experte für Transaction Banking, Bank-IT und Restrukturierungen. Er trat 1995 bei McKinsey & Company in Boston, USA, ein und wechselte später in deren deutsches Büro. Seit 2005 leitete er dort als verantwortlicher Partner die Banking Operations & IT Group. In dieser Position beriet er Banken in Deutschland, weiteren Ländern West- und Zentraleuropas sowie der Türkei und des Mittleren Ostens.

Ulrich Voß ist Diplom-Wirtschaftsingenieur und hält einen Master in Public Administration der Harvard University. Er ist verheiratet und hat vier Kinder.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

"Hope Channel" beim Evangelischen Kirchentag

, Familie & Kind, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Beim Deutschen Evangelischen Kirchentag ist auf dem Berliner Messegelände in der Medienmeile in Halle 3.2, Stand F 16, auch die Medienagentur...

Kirchen: der lange Weg zur Frauenordination

, Familie & Kind, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Die Ordination von Frauen zum Dienst als Pfarrerinnen war Thema eines Podiums auf dem Deutschen Evangelischen Kirchentag, der vom 24. bis 28....

1.000 Geburtstagsgeschenke für 1.000 Patenkinder

, Familie & Kind, PM-International AG

„Für viele von ihnen ist es vielleicht das erste Geburtstagsgeschenk ihres Lebens“. Charity-Botschafterin Vicki Sorg strahlt vor Glück. Denn...

Disclaimer