Bundesgerichtsentscheid vom 20. Februar 2014 bezüglich Ausnahmebewilligung der temporären Möblierung des Vorplatzes des Hotel und Restaurants UTO KULM zur Nutzung als Aussenwirtschaft (Gartenwirtschaft und Lounge)

(lifePR) ( Uetliberg/Zürich, )
Die Hotel UTO KULM AG und Giusep Fry nehmen mit Bedauern das Urteil des Bundesgerichts vom 20. Februar 2014 (1C_496/2011) zur Kenntnis, wonach die Lounge bzw. die Gartenwirtschaft auf dem Vorplatz keine Bewilligung bekommen.

Das Bundesgericht begründete den Entscheid damit, dass die Gartenwirtschaft wie auch die Lounge möglicherweise von Hotelgästen genutzt werde und ging nicht auf die Argumentation ein, dass eine Gartenwirtschaft auf dem Uetliberg eine über 100jährige Tradition hat.

Gastgeber Giusep Fry dazu: "Der Entscheid ist ernüchternd und ich bin persönlich enttäuscht darüber. Das Bundesgericht nimmt der Zürcher Stadtbevölkerung und unzähligen Touristen das Recht auf Entspannung und Erholung auf ihrem Hausberg.

Selbstverständlich stehen wir für eine zeitgemässe und schonende Nutzung des Uetlibergs zum Wohle aller." Obwohl im Urteil des Bundesgerichts keine Frist festgelegt wurde, bis wann dem Entscheid Folge geleistet werden muss, akzeptiert Giusep Fry den Entscheid und wird die Gartenwirtschaft und die Lounge zeitnah entfernen.

Allen Besuchern, Gästen und Touristen steht das UTOKULMAngebot weiterhin zur Verfügung: Die gedeckte PanoramaTerrasse La Belleza und die freie Benutzung des Aussichtsturms, der sanitären Einrichtungen sowie Picknickmöglichkeiten auf dem "Kränzeli" unterhalb des Aussichtsturms. Giusep Fry: "Bei uns ist jeder willkommen. Wir sind kein Museum, mein Team und ich haben den Uetliberg und das UTO KULM zu einem interessanten und für alle zugänglichen Ort für einzigartige Aussicht, Naturgenuss und kulinarische Erlebnisse gemacht."
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.