Mittwoch, 18. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 132039

"Kinder auf das Abenteuer Lesen neugierig machen"

Staatssekretär Krämer beim Vorlesetag im Bad Sodener Waldkindergarten Wiesel

Wiesbaden / Bad Soden, (lifePR) - Der Staatssekretär im Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst, Gerd Krämer, hat Kindern des Bad Sodener Waldkindergartens Wiesel e.V. aus den Büchern "Benny passt auf" von Barbro Lindgren und Olof Landström, "Prinzessin Annabel und der Drache Amadeus" von Elisabeth Zöller, Brigitte Kolloch und Lola Renn sowie "Meine erste Märchensammlung" vorgelesen. "Kinder müssen früh auf das Abenteuer Lesen neugierig gemacht werden. Mit kaum einer anderen Tätigkeit kann man Kinder so wirksam und umfassend fördern", sagte er zu seiner Mitwirkung beim 6. bundesweiten Vorlesetag "Wir lesen vor" der Wochenzeitschrift "DIE ZEIT" und der Stiftung Lesen mit dem Hauptpartner Deutsche Bahn AG.

Unter dem Motto "Vorlesen braucht Vorbilder" besuchen die Mitglieder der Hessischen Landesregierung auch in diesem Jahr wieder Kinder in Kindertagesstätten oder Schulen und lesen aus den beliebtesten Kinderbüchern vor. Mit Besuchen in 22 Einrichtungen in ganz Hessen beteiligt sich die Landesregierung zum vierten Mal in Folge am Vorlesetag.

Ziel des Vorlesetags ist es, Freude an der Literatur zu wecken und Kinder für das Lesen zu begeistern. Wie wichtig das ist, belegen aktuelle Zahlen: 42 Prozent der Eltern lesen ihren Kindern zu selten oder gar nicht vor. "Das müssen wir ändern, denn Vorlesen stärkt das Sprachvermögen, weckt Neugier auf Geschriebenes und ist darüber hinaus wichtig für die emotionale Entwicklung", sagte der Staatssekretär. Durch das Vorlesen wollen die Mitglieder der Landesregierung die eigene Lust am Lesen den Kindern näher bringen und somit als Vorbilder dienen.

Sprach- und Leseförderung sind zentrale Bestandteile im Bildungsauftrag der hessischen Kinderbetreuungseinrichtungen und Schulen. Sie stehen daher auch im Zentrum des hessischen Bildungs- und Erziehungsplan für das Alter bis 10 Jahre. Das Land engagiert sich zudem seit Jahren für Projekte der Stiftung Lesen, welche die Sprach- und Leseförderung für Kinder im Vorschulalter zum Inhalt haben. 2008 kam zum Beispiel das Projekt "Dreiklang: Zuhören - Sprechen - Vorlesen" hinzu, das auf der Grundlage des Bildungs- und Erziehungsplans die Sprach- und Leseförderung sowohl im Kindergarten als auch in der Grundschule fördern soll.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Neu: Kochvideos von babyclub.de

, Familie & Kind, babyclub.de

Wie ernähre ich mich richtig? Gerade in der Schwangerschaft stellen sich viele Frauen diese Frage. babyclub.de startet deshalb die brandneue...

Wir lieben den Bodensee - und helfen ihn sauber zu halten!

, Familie & Kind, Merlin Entertainments Group Deutschland GmbH

Dieses Motto war gleichzeitig auch das Thema für das 4. Treffen der „Jungen Umweltschützer“ aus dem SEA LIFE Konstanz. Die jungen Umweltschützer...

"Ich sage Nein!" Selbstbehauptung und Selbstverteidigung für Mädchen

, Familie & Kind, Kreisausschuss des Vogelsbergkreises

Zwei Tage lang drehte sich im Kreisjugendheim Landenhausen alles um Mädchen und einen selbstbewussten Auftritt. Es ging darum, wie sie sich besser...

Disclaimer