Montag, 11. Dezember 2017


  • Pressemitteilung BoxID 675318

Reparaturkabel RepLine im Sortiment

Mit großer Fahrzeugabdeckung

Heusenstamm, (lifePR) - Die Reparaturkabel RepLine führt Herth+Buss bereits seit geraumer Zeit. Die RepLine eignen sich vor allem für Werkstätten, die im täglichen Arbeitseinsatz nur eine geringe Stückzahl an Crimpverbindern benötigen. Der große Vorteil: Crimpverbinder und Kabelleitung sind bereits vercrimpt, was den Werkstätten einen kompletten Arbeitsvorgang erspart. Zusätzlich entfallen die Kosten für die Anschaffung einer Crimpzange sowie eines Crimpzangeneinsatzes.

Jetzt gibt es die RepLine erstmals im Sortiment und dies aktuell auf dem Markt nur bei Herth+Buss. Im Sortiment enthalten sind 300 mm lange Kabel mit 14 verschiedenen Crimpverbindern. Diese kommen u. a. bei VAG, Mercedes-Benz, BMW und Opel zum Einsatz. In dem im Sortiment Elparts bestellbaren Sortiment sind darüber hinaus die entsprechenden Einzelleiterabdichtungen und Schrumpf-Quetschverbinder enthalten. Das Sortiment enthält übereinander liegende Schaumstoffeinlagen, von denen eine leer bleibt, um sie von der Werkstatt nach eigenem Bedarf bestücken zu können.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Erneuerte Gleise und Haltestellen bestehen erste Bewährungsprobe

, Mobile & Verkehr, Freiburger Verkehrs AG

Die erste große Gleiserneuerung seit Einführung der Fußgängerzone ist in der Kaiser-Joseph-Straße mit dem Fahrplanwechsel am 10. Dezember abgeschlossen...

Ferlemann: Gute Nachrichten für Schleswig-Holstein

, Mobile & Verkehr, Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur

Der Parlamentarische Staatssekretär Enak Ferlemann wird am Samstag, 9. Dezember 2017, einen weiteren Abschnitt der A 21 zwischen Kiel und der...

Schmidt: Meilenstein im Bahnverkehr

, Mobile & Verkehr, Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur

Startschuss für die neue ICE-Hochgeschwindigkeits­strecke zwischen Berlin und München. Das Herzstück, das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit (VDE)...

Disclaimer