LEDs erobern das Wohnmobil

Hella präsentiert umweltfreundliche und leistungsfähige Beleuchtung für Caravan und Wohnmobil auf dem Caravan-Salon

(lifePR) ( Lippstadt/Düsseldorf, )
Außen- und Innenbeleuchtung mit sparsamen, aber hoch leistungsfähigen LEDs präsentiert Hella auf dem Caravan-Salon 2008, der vom 29. August bis 7. September in Düsseldorf stattfindet. Auf dem Stand A.03 in Halle 13 präsentieren die Licht- und Elektronik-Spezialisten unter anderem das derzeit umfassendste Nachrüstprogramm universeller Tagfahrleuchten in verschiedenen Bauformen. Neu ist die stabförmige LEDayLine. Fünf Hochleistungs-LEDs strahlen ihr Licht indirekt von unten in fünf Einzelreflektoren, die es nach vorn abstrahlen. Die nur 28 Millimeter hohe und 220 Millimeter breite Leuchte sorgt für ein markantes, unverwechselbares Frontdesign. Im 12-Volt-Bordnetz kommt die LEDayLine mit nur 7 Watt Leistungsaufnahme aus, ein Mehrverbrauch ist damit so gut wie nicht messbar. Bei einer Betriebsdauer von etwa 10.000 Stunden halten LEDs ein Fahrzeugleben lang. Bereits kurz nach der Markteinführung ist die LEDayLine für hervorragendes Design ausgezeichnet worden und erhielt im Juli 2008 den renommierten "Caravaning design award: innovations for new mobility".

Eine komplette Neuentwicklung ist die Heckleuchte "Caraluna Modular", mit der sich die Heckpartien der Wohnmobile und Caravans individuell nach den Vorstellungen der Fahrzeughersteller gestalten lassen. Eine Besonderheit der vertikal montierten Leuchte liegt darin, dass die Reflektoren hinter der Lichtscheibe modular aufgebaut sind.

Außerdem kann die Anordnung der steckbaren Module für die verschiedenen Signalfunktionen in der Leuchte im Rahmen der Vorschriften kundenspezifisch angepasst werden. Ein weiterer Vorteil:

die optisch nicht wirksamen, dekorativen Bereiche der Abschlussscheibe lassen sich den Farbwünschen des Fahrzeugherstellers anpassen. Die "Caraluna Modular" wird zunächst mit Glühlampentechnik zu haben sein, kann aber aufgrund der modular aufgebauten und austauschbaren Reflektoren auch mit LEDs als Lichtquellen aufgebaut werden. Daran wird bei Hella bereits gearbeitet.

Weitere Höhepunkte auf dem Caravan-Salon 2008 sind die 90 Millimeter-Scheinwerfermodul-Reihen "Premium" und "Performance".

Neben Xenon-, Bi-Xenon-, Halogen- und Bi-Halogen-Modulen gehört auch das Abbiegelicht-Modul "DynaView Evo 2" für sicheres Durchfahren enger Kurven und optimales Manövrieren auf dunklen Stellplätzen dazu. Außerdem zeigt Hella das umfangreiche Programm leistungsfähiger, sparsamer LED-Innenleuchten sowie das nachrüstbare Rückfahrkamerasystem RVS-1 für sicheres Rangieren unübersichtlicher Wohnmobile und Caravans.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.