Health: Angel suchen würdige Nachfolger

Der "OSCAR" der Gesundheitskommunikation wird am 12. Juni 2015 zum achten Mal in der Beethovenstadt verliehen

(lifePR) ( Bonn, )
Tausende Teilnehmer, über 250 Preisträger, immer mehr Berichterstattung, eine stetig wachsende Zahl an Einreichern und Besuchern machen den Health Media Award zum anerkannten Premium-Preis. Das breite Vorschlagsfeld macht den Wettstreit so groß, die harte, aber öffentliche Jurybewertung macht ihn so großartig.

Teilnehmen können alle Vorschlagsberechtigten, auch ehemalige Preisträger und alle Juroren haben ein Nominierungsrecht. Ob Agentur oder Hersteller, Verband oder Organisation, Forschungs- oder Lehreinrichtung, die Kategorien des Preises stehen den Teilnehmern offen. Aus allen Vorschlägen wird dann eine Shortlist erstellt, aus der die Jury öffentlich die Preisträger ermittelt, die am 12. Juni 2015 im Kammermusiksaal des Beethovenhauses Bonn ausgezeichnet werden. Moderiert wird die Awardnight von Ex-Mr. NightWash Klaus-Jürgen "Knacki" Deuser und Jana Rahma, Shooting Star in der Rhein-Szene.

Der Veranstalter:

Der Health Media Award mit Verleihung des Health:Angel wird von der Health Media Award International Ltd. veranstaltet. Ein Festivialbüro unter der Leitung von Markus Berger plant und koordiniert in Bonn den gesamten Wettbewerb. Der Health Media Award wurde erstmals 2008 anlässlich des trendforum gesundheit (tg) in Köln verliehen.

Weitere Informationen:

www.healthmediaaward.com
https://www.facebook.com/hma201X
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.