Donnerstag, 23. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 661223

Fjord präsentiert die neue Fjord 36 xpress mit Außenbordmotoren

Greifswald, (lifePR) - Fjord ist eine etablierte Powerboat-Luxusmarke mit einzigartigem Design und kraftvollen Volvo Penta-Antrieben. Jetzt erweitert die Marke ihr Segment und katapultiert die neue Fjord 36 xpress mit zwei 350 PS Außenbordmotoren aufs Wasser. Damit wird die Fjord nicht nur flachwassertauglich, sondern erreicht auch neue Höchstgeschwindigkeiten von atemberaubenden 45 Knoten.

Das Premiumprodukt im Außenbordermarkt

Die neue Fjord 36 xpress führt von nun an als Premiumprodukt auf dem Außenbordermarkt und wird mit besonders hohen Ansprüchen an Qualität und Luxus, ganz nach dem Motto „Be Unique", gefertigt. Damit hebt sich die Marke ein weiteres Mal ab und kreiert das neue Segment der Premiumaußenbordyacht.

Nicht nur Daycruiser – Unter Deck überzeugt die neue Fjord 36 xpress mit einer Doppelkabine und einer Nasszelle mit Dusche.

Im Cockpit verspricht eine breite Lounge, mit zwei gegenüberliegenden Bänken und einem Tisch, das perfekte Ambiente für einen ausgelassenen Cocktailabend. Für die Zubereitung von Speisen und Getränken steht eine schicke Outdoor-Küche unter dem T-Top zur Verfügung. Wird der Tisch abgesenkt und die achterliche Bank umgeklappt, verwandelt sich die neue Fjord 36 xpress in eine luxuriöse Sonnenterasse mit Barzeile, Kühlschränken und direktem Zugang zum Wasser.

Fjord in neuen Fahrwassern

Mit der Entwicklung der neuen Fjord 36 xpress erschließt Fjord neue Einsatzgebiete und präsentiert eine Luxusyacht, die mit den Vorteilen eines Außenborderbootes überzeugt. Fahren in Flussdeltas, Ankern im knietiefen Wasser oder schnelles Aufslippen - die Fjord 36 xpress ist nicht nur ein heißer Daycruiser, sondern überzeugt auch mit angenehmer Funktionalität.

Geballte Power unter zwei Hauben

Die neue Fjord 36 xpress wird in der großen Ausführung mit zwei 350 PS Mercury Verado-Motoren ausgestattet und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von satten 45 Knoten. Die Verado Reihe zeichnet sich durch besonders sparsame und geräuscharme Motoren aus. Die elektrohydraulische Servolenkung verspricht, auch bei hohen Geschwindigkeiten, direktes und komfortables Handling.

Spezifikationen

Technical data:

Loa: 11,32 m

Beam: 3,64 m

Displacement: app. 6.0 t

Fuel: 760 l

Water: 160 l

Max Speed: 45 knots

Engine: 2 x Mercury Verado (300 PS/ 350 PS)

+ Joystick Piloting

Hull:

- Isophtalic gelcoat

- 1st layer vinylester resin

- bulkheads laminated to hull and deck

- GRP strongback

- sandwich construction with balsa above WL

Deck:

Sandwich construction

Basispreis excl. MwSt.: 129.900,00 Euro

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Fördergelder für mehr Sicherheit und Qualität – Forschungsprojekt „Robot – Straßenbau 4.0“

, Mobile & Verkehr, Bundesanstalt für Straßenwesen

Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) und die Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt) fördern mit dem Projekt „Robot...

Tuning: Hauptmotiv ist Individualisierung

, Mobile & Verkehr, Motor Presse Stuttgart

2,3 Milliarden Euro geben Deutschlands Autofahrer im Jahr für das Tuning ihrer Autos aus, so eine neue Statistik des Verbandes der Automobil...

Sieben typische Fahrfehler - und was man dagegen tut

, Mobile & Verkehr, Motor Presse Stuttgart

Es gibt Fahrfehler, die sind typisch. Ein Beispiel? Ein Reh steht auf der Straße. Und wo schaut der Fahrer hin? Aufs Reh, und nicht in die Richtung,...

Disclaimer