Dienstag, 24. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 69913

Handwerkskammer verleiht künftig Ökonomiepreis an FH-Studenten

Mainz, (lifePR) - Die Handwerkskammer Rheinhessen wird vom kommenden Jahr an einen Ökonomiepreis an Studenten oder Absolventen der rheinhessischen Fachhochschulen (Bingen, Mainz, Worms) für herausragende Arbeiten auf dem Gebiet der Wirtschafts- und Technikwissenschaften verleihen.

Voraussetzung für den mit 2.000 Euro dotierten Preis ist, dass sich die Diplom-, Bachelor- oder Masterarbeit mit einem für das Handwerk oder den Mittelstand relevanten Thema beschäftigt.

Im Mittelpunkt sollen neue technologische, innovative oder betriebswirtschaftliche Entwicklungen stehen; praxisorientierte Veränderungsvorschläge sollten daraus abgeleitet werden können.

"Mit dem Ökonomiepreis soll die Kooperation zwischen den Fachhochschulen und dem Handwerk weiter intensiviert und das Interesse der Studenten am Handwerk gefördert werden", betont HWK-Hauptgeschäftsführer Günther Tartter zu der neuen Initiative.

Der jährlich zu vergebende Ökonomiepreis solle eine zusätzliche Anregung für die Studenten sein, sich mit mittelstands- und handwerksspezifischen Themen auseinander zu setzen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

"Kulturen des Lehrens": Teilnehmerorientiert und wertschätzend

, Bildung & Karriere, Kreisausschuss des Vogelsbergkreises

Die Volkshochschule des Vogelsbergkreises war Teil eines wissenschaftlichen Forschungsprojektes der Bamberger Professorin für Erwachsenenbildung...

Innovation und Businesskontakte - Webgrrls.de e.V. bei den Medientagen in München sowie Media Women Connect. Mehr Frauen in verantwortliche Positionen

, Bildung & Karriere, Ramona Kramp - Coaching.Seminare.Training

Das Business-Netzwerk webgrrls e.V. in München ( https://www.webgrrls-bayern.de )setzt sich aus engagierten und innovativen Unternehmerinnen...

VAG feiert "70 Jahre Ausbildung"

, Bildung & Karriere, Freiburger Verkehrs AG

Seit nunmehr 70 Jahren werden bei der Freiburger Verkehres AG (VAG) junge Menschen in unterschiedlichen Berufen ausgebildet. Aus Anlass des runden...

Disclaimer