Mittwoch, 18. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 130159

Neue Töne in der Straßenbahn

Halle (Saale), (lifePR) - Ganz neue Töne sind neuerdings in Halles Straßenbahnen zu hören. Der automatische Schließprozess der Türen wird testweise optisch und akustisch, durch eine Blinkleuchte und einen Piepton, wieder angezeigt. Mit der Aussonderung der älteren Tatras war der Signalton aus Halles Straßenbahnen verschwunden, viele Fahrgäste bedauerten dies.

Die Türen schließen bisher nach einigen Sekunden automatisch, wenn sich die Fahrgäste bereits außerhalb der in den Türblättern befindlichen Lichtschranken befinden. Spüren die Türen einen Widerstand, gehen diese aber sofort wieder auf. Der Piepton und die Leuchte sollen nun noch zusätzlich installiert werden. In die Entscheidung über das neue Angebot wurde der Fahrgastbeirat im Vorfeld mit einbezogen. Zunächst werden zehn ältere Niederflurfahrzeuge damit testweise ausgerüstet.

Die erste neu damit ausgerüstete Straßenbahn ist seit heute im Linienverkehr unterwegs (heute als Linie 11).

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Datenschutz im Auto: Das Handy ist die größte Schwachstelle

, Mobile & Verkehr, Motor Presse Stuttgart

Ausgerechnet das Smartphone ist die größte Schwachstelle im Auto in Sachen Datenschutz. Über das mit der Autoelektronik vernetzte Handy können...

Euro 5- zu Euro 6-Dieseln aufrüsten, ist bei Herstellern sehr teuer ­- oder fast unmöglich

, Mobile & Verkehr, Motor Presse Stuttgart

Euro-5-Diesel, die vor wenigen Jahren gegen Aufpreis auch mit Euro-6-Zulassung erhältlich waren, lassen sich nachträglich nur schwer oder gar...

Barrierefreie Pannenhilfe auch für Schwerhörige und Gehörlose

, Mobile & Verkehr, Judit Nothdurft Consulting

Mit Hilfe der Automobil-Club Verkehr (ACV) Co-Pilot App können Schwerhörige und Gehörlose jetzt im Schadensfall per Knopfdruck einen Pannendienst...

Disclaimer