Montag, 29. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 153528

Gubor wiegt "Lindenstraßen"-Schauspielerin in Schokolade auf

(lifePR) (Düsseldorf/Dettingen-Teck, ) Die Lindenstraßen-Schauspielerin Isabell Brenner ließ sich anlässlich der Schokoladen-Ausstellung "Choco Choco" (Düsseldorf Arcaden, Düsseldorf) für einen guten Zweck in Gubor-Schokolade aufwiegen. Passend, denn gerade eröffnete sie in der ARD--Fernsehserie "Lindenstraße" als Steffi Kunz einen Schokoladenladen. 60 Kilogramm brachte die bekennende Naschkatze schließlich auf die Waage. "Da legen wir aber noch ein bisschen was drauf", so Gubor-Pressesprecher Dieter Schäfer und stockte das Gewicht spontan um 20 Kilogramm auf. "Schokolade macht bekanntlich glücklich und deshalb wollen wir jetzt noch jemanden glücklich machen", erklärt Dieter Schäfer das Engagement von Gubor. Gespendet wird die Schokolade zu gleichen Teilen an die Arbeiterwohlfahrt-Einrichtung Familienglobus und die Stadtbezirkskonferenz für den Stadtbezirk 3 in Düsseldorf. Zum Dank umarmte die Schauspielerin den riesigen Osterhasen mit dem sich das Schokoladenunternehmen aus Dettingen/Teck, das in diesem Jahr 70jähriges Jubiläum feiert, in der Ausstellung präsentiert. Ab Herbst 2010 wird die Schokoladenausstellung an zwei Standorten in Berlin zu sehen sein.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Neuer Web-Auftritt von WASGAU betont Kundennutzen und Frische

, Essen & Trinken, WASGAU Produktions & Handels AG

Top-aktuell, ansprechend, völlig unabhängig vom benutzten Endgerät über das Internet informieren und dabei Geschmack machen auf die zahlreichen...

Kontaminationswege und toxikologische Betrachtung: Die Basis für zielgerichtetes Handeln

, Essen & Trinken, B. Behr's Verlag GmbH & Co. KG

Die Eintrittswege sind äußerst vielfältig, neben Verpackungen z.B. Trägermittel, Kontaminanten aus der Atmosphäre, Erntemaschinen, Trennmittel...

Spektakulärer Burgblick

, Essen & Trinken, Pfalzwein e.V.

Der Blick auf die Ruine der Wachtenburg bei Wachenheim gehört zu den schönsten Weinsichten Deutschlands. Dies haben schon vor mehr als 12 Monaten...

Disclaimer