Sonntag, 22. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 623209

Coupon-Retargeting: Die O2O-Lösung für den Retail

Bern, (lifePR) - Obwohl sich die Retailer einig sind, dass die Digitalisierung der Branche einen Meilenstein darstellt, hinkt die Umsetzung in der Schweiz hinterher. Das Jungunternehmen Gonnado aus Bern will dies nun mit einer weltweit einzigartigen Idee ändern.

Gemäss einer Studie von Handel Schweiz suchen 91 Prozent der 3'700 befragten Firmen nach einer Lösung zur digitalen Kundenbindung. Doch nicht einmal zwei Drittel hat bisher Erfahrung in der Umsetzung des Vorhabens gesammelt. Und dies in einem Land, das flächendeckend über Breitbandanschlüsse und eine der höchsten Smartphone-Dichten der Welt verfügt. Um diesem Umstand gerecht zu werden, bietet das AdTech-Unternehmen Gonnado nun eine standardisierte Lösung an. Das Konzept nennt sich Coupon-Retargeting und ist die Kombination aus effizienter Online-Werbung und bewährtem Couponing.

O2O mit Coupon-Retargeting von Gonnado

Retargeting nennt sich jene Online-Werbeform, die dem Besucher einer Website in seinem weiteren Surfverlauf Werbung für das eben betrachtete Angebot anzeigt. So werden nur Menschen beworben, die sich auch für dieses Angebot interessieren, womit die Werbung nicht nur wirksamer, sondern auch günstiger wird. Um den Ansprüchen des Einzelhandels gerecht zu werden, bietet Gonnado die Möglichkeit, die Werbeanzeigen mit einem Rabattcoupon zu versehen. So werden die Beworbenen dazu bewogen, das Ladenlokal zu betreten und der Erfolg der Online-Werbung wird auch in der Offline-Welt messbar.

Offline-Conversion-Tracking und automatische Optimierung

Der Rabattcoupon wird durch einen Klick auf die Werbeanzeige verfügbar. Mit einem Strich- oder QR-Code versehen, wird er an der Kasse bei der Einlösung gescannt und automatisch jener Anzeige zugeordnet, auf die geklickt wurde. So kann der ganze Kaufprozess bis zum ersten Klick auf eine Anzeige zurückverfolgt werden. Mit den gewonnenen Daten berechnet Gonnado Ads für jede einzelne Anzeige den Return on Investment (ROI), womit das System die Klickgebote für die Werbeflächen optimiert. Je länger die Anzeigen ausserdem geschaltet werden, desto grösser ist die gewonnene Datenmenge und umso optimaler werden die Anzeigen platziert, was den ROI zunehmend steigen lässt.

Schon tausend begeisterte Kunden

Eines der schon tausend begeisterten Unternehmen, die Gonnado Ads nutzen, ist der Wasserpark Alpamare. Martine Oosting, Geschäftsführerin berichtet: «Gonnado kostet uns nicht einmal einen Franken pro Kunde, das ist ausgezeichnet!» Das Alpamare erzielt einen ROI von 19x mit dem Coupon-Retargeting von Gonnado.  

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Bindung, Bildung und Zukunftssicherung - Was Wirtschaft und Gesellschaft zusammenhält

, Medien & Kommunikation, Institut für Demographie, Allgemeinwohl und Familie e.V.

Der Zusammenhalt der Gesellschaft spielt bei den Jamaika-Gesprächen offenbar thematisch eine Rolle, jedenfalls reden einige Teilnehmer davon...

Lilienthal-Preis 2017 geht an Start-Up aus Wildau / Auszeichnung für herausragende Innovationen in der Luft und Raumfahrt

, Medien & Kommunikation, Technische Hochschule Wildau [FH]

Die Technische Hochschule Wildau war am 18. Oktober 2017 Gastgeber für den 13. Tag der Luft- und Raumfahrt in Berlin und Brandenburg. Im Rahmen...

Information und Emotion

, Medien & Kommunikation, Handwerkskammer Reutlingen

Die Handwerkskammer Reutlingen setzt ihre vor eineinhalb Jahren begonnene Produktion von Kurzfilmen fort, in denen Handwerkerpersönlich­keiten...

Disclaimer