Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 859249

Gleiss Lutz Hootz Hirsch Partnerschaftsgesellschaft Friedrichstr. 71 10117 Berlin, Deutschland http://www.gleisslutz.com/
Ansprechpartner:in Frau Andrea Stahl +49 30 800979250
Logo der Firma Gleiss Lutz Hootz Hirsch Partnerschaftsgesellschaft
Gleiss Lutz Hootz Hirsch Partnerschaftsgesellschaft

thyssenkrupp: Gleiss Lutz begleitet FLSmidth bei dem Erwerb von tk Mining Business

(lifePR) (Berlin, )
Ein Gleiss Lutz-Team hat den dänischen Konzern FLSmidth & Co. A/S bei dem Erwerb des Geschäftsbereichs Mining Technologies von der thyssenkrupp Industrial Solutions AG, einer hundertprozentigen Tochtergesellschaft der thyssenkrupp AG, beraten. Der Vollzug der Transaktion mit einem Volumen von 325 Millionen Euro (ca. 2,4 Milliarden DKK) wird für das zweite Halbjahr 2022 erwartet und steht unter dem Vorbehalt der üblichen behördlichen Genehmigungen.

FLSmidth ist an der NASDAQ OMX Nordic Copenhagen notiert. Das Unternehmen entwickelt und produziert nachhaltige Technik-, Ausrüstungsund Servicelösungen für die Bergbau- und Zementindustrie weltweit, mit dem Ziel, die entstehenden Umweltbelastungen der Branche zu reduzieren. FLSmidth beschäftigt rund 10.200 Mitarbeiter in mehr als 60 Ländern und erzielte im Jahr 2020 einen Umsatz von 16,4 Milliarden DKK.

thyssenkrupp Mining Technologies ist ein führender Anbieter von Lösungen für die Tagebautechnik und den Transport, die Zerkleinerung und Aufbereitung von Rohstoffen. Das Unternehmen ist in 24 Ländern aktiv und beschäftigt rund 3.400 Mitarbeiter. Im Jahr 2020 erwirtschaftete tk Mining Technologies einen Gesamtumsatz von 780 Millionen Euro (rund 5,8 Milliarden DKK).

Das folgende Gleiss Lutz-Team war im Rahmen der Transaktion für FLSmidth tätig: Dr. Ralf Morshäuser (Partner, München), Dr. Patrick Kaffiné (Partner), Dr. Christian Cascante (Partner, beide Frankfurt, alle Federführung), Dr. Maike Sauter (Stuttgart), Dr. Tobias Falkner (Counsel, München), Andrej Popp, Dr. Julia Müller, Yvonne Gerster (alle Frankfurt), Nikolas Frey (Stuttgart, alle M&A), Dr. Doris-Maria Schuster (Partner), Dr. Daniela Mayr, Alexandra-Helene Schwager (alle Hamburg), Dr. Jens Günther (Partner), Dr. Matthias Böglmüller (beide München), Dr. Sebastian Ernst (Stuttgart, alle Arbeitsrecht), Dr. Jacob von Andreae (Partner), Aylin Hoffs (beide Öffentliches Wirtschaftsrecht), Dr. Alexander Nagel (Counsel, Restrukturierung, alle Düsseldorf), Konrad Discher (Counsel, Real Estate Frankfurt).

Als Lead Counsel beriet die dänische Kanzlei Kromann Reumert.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2023, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.