Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 880018

Gleiss Lutz Hootz Hirsch Partnerschaftsgesellschaft Friedrichstr. 71 10117 Berlin, Deutschland http://www.gleisslutz.com/
Ansprechpartner:in Frau Andrea Stahl +49 30 800979250
Logo der Firma Gleiss Lutz Hootz Hirsch Partnerschaftsgesellschaft
Gleiss Lutz Hootz Hirsch Partnerschaftsgesellschaft

Gleiss Lutz begleitet H.I.G. Europe bei Erwerb einer Beteiligung an comcross

(lifePR) (Berlin, )
Ein Gleiss Lutz-Team hat H.I.G. Europe beim Erwerb einer
Mehrheitsbeteiligung an der comcross Gruppe beraten. Über den Kaufpreis
haben die Parteien Stillschweigen vereinbart. Der Vollzug der
Transaktion steht unter dem Vorbehalt der üblichen behördlichen
Genehmigungen.

H.I.G. Europe ist der europäische Arm von H.I.G. Capital, einem der
weltweit führenden Private Equity-Fonds im Small- und Midcap-Segment.
Mit weltweit mehr als 400 Investment Professionals verwaltet H.I.G.
Capital ein Kapital von derzeit mehr als 45 Milliarden US-Dollar. H.I.G.
Europe ist auf Private Equity-Investitionen in Europa fokussiert

Die 2013 gegründete comcross Gruppe baut mit den führenden
Netzbetreibern die Infrastruktur für die digitale Zukunft. Das
Unternehmen mit seinen über 200 Mitarbeitern plant, implementiert und
optimiert leistungsfähige Kommunikationsinfrastrukturen in Funk- und
Festnetzen und bietet für die Bereiche Telekommunikation, Verkehr und
Energiewirtschaft maßgeschneiderte Komponenten- wie umfassende
Gesamtlösungen an. Seit 2016 baut comcross mit seiner
Partnergesellschaft comcross croatia d.o.o. seine Präsenz auf dem
wachsenden osteuropäischen Markt stetig aus.

Der Erwerb der comcross Gruppe erfolgte über das Portfoliounternehmen
Infratech. Den Erwerb dieses Unternehmens durch H.I.G. Europe hatte
Gleiss Lutz ebenfalls bereits beraten. Mit der hoch komplementären
Verbindung des Glasfaserspezialisten Infratech mit dem
5G-Spezialanbieter comcross entsteht nun ein führender Dienstleister für
digitale Infrastruktur in Deutschland.

Das folgende Gleiss Lutz-Team war für H.I.G. Capital Europe im Rahmen
der Transaktion tätig: Dr. Vanessa Rendtorff (Counsel, Hamburg), Dr. Jan
Balssen (Partner, München, beide Federführung), Dr. Stephanie Dausinger
(München), Maximilian Imre (Stuttgart, alle M&A/PE), Dr. Doris-Maria
Schuster (Partner), Dr. Daniela Mayr (beide Hamburg), Hauke Darius Wolf
(Frankfurt, alle Arbeitsrecht), Dr. Christian Hamann (Partner, Berlin),
Dr. Manuel Klar (beide Datenschutz), Dr. Matthias Werner (Counsel),
Sebastian Girschick (beide IP/IT, alle München), Dr. Johann Wagner
(Partner), Dr. Hendrik Marchal (Counsel, beide Steuerrecht), Frank
Schlobach (Partner), Dr. Katja Lehr (beide Finance), Konrad Discher
(Counsel, Immobilienrecht, alle Frankfurt).

Gleiss Lutz Hootz Hirsch Partnerschaftsgesellschaft

Ein Gleiss Lutz-Team hat H.I.G. Europe beim Erwerb einer Mehrheitsbeteiligung an der comcross Gruppe beraten. Über den Kaufpreis haben die Parteien Stillschweigen vereinbart. Der Vollzug der Transaktion steht unter dem Vorbehalt der üblichen behördlichen Genehmigungen.

H.I.G. Europe ist der europäische Arm von H.I.G. Capital, einem der weltweit führenden Private Equity-Fonds im Small- und Midcap-Segment. Mit weltweit mehr als 400 Investment Professionals verwaltet H.I.G. Capital ein Kapital von derzeit mehr als 45 Milliarden US-Dollar. H.I.G. Europe ist auf Private Equity-Investitionen in Europa fokussiert

Die 2013 gegründete comcross Gruppe baut mit den führenden Netzbetreibern die Infrastruktur für die digitale Zukunft. Das Unternehmen mit seinen über 200 Mitarbeitern plant, implementiert und optimiert leistungsfähige Kommunikationsinfrastrukturen in Funk- und Festnetzen und bietet für die Bereiche Telekommunikation, Verkehr und Energiewirtschaft maßgeschneiderte Komponenten- wie umfassende Gesamtlösungen an. Seit 2016 baut comcross mit seiner Partnergesellschaft comcross croatia d.o.o. seine Präsenz auf dem wachsenden osteuropäischen Markt stetig aus.

Der Erwerb der comcross Gruppe erfolgte über das Portfoliounternehmen Infratech. Den Erwerb dieses Unternehmens durch H.I.G. Europe hatte Gleiss Lutz ebenfalls bereits beraten. Mit der hoch komplementären Verbindung des Glasfaserspezialisten Infratech mit dem 5G-Spezialanbieter comcross entsteht nun ein führender Dienstleister für digitale Infrastruktur in Deutschland.

Das folgende Gleiss Lutz-Team war für H.I.G. Capital Europe im Rahmen der Transaktion tätig: Dr. Vanessa Rendtorff (Counsel, Hamburg), Dr. Jan Balssen (Partner, München, beide Federführung), Dr. Stephanie Dausinger (München), Maximilian Imre (Stuttgart, alle M&A/PE), Dr. Doris-Maria Schuster (Partner), Dr. Daniela Mayr (beide Hamburg), Hauke Darius Wolf (Frankfurt, alle Arbeitsrecht), Dr. Christian Hamann (Partner, Berlin), Dr. Manuel Klar (beide Datenschutz), Dr. Matthias Werner (Counsel), Sebastian Girschick (beide IP/IT, alle München), Dr. Johann Wagner (Partner), Dr. Hendrik Marchal (Counsel, beide Steuerrecht), Frank Schlobach (Partner), Dr. Katja Lehr (beide Finance), Konrad Discher (Counsel, Immobilienrecht, alle Frankfurt).

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.