Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 918696

Geo-Naturpark Bergstraße-Odenwald e.V. Nibelungenstraße 41 64653 Lorsch, Deutschland http://www.geo-naturpark.de
Ansprechpartner:in Frau Larissa Winter-Horn +49 6251 7079922
Logo der Firma Geo-Naturpark Bergstraße-Odenwald e.V.
Geo-Naturpark Bergstraße-Odenwald e.V.

Klimahelden - Klimaschutz beginnt auf dem Teller

(lifePR) (Lorsch, )
Veranstaltungsreihe des Geo-Naturparks und der Stadt Bensheim geht am 13. Oktober in die zweite Runde. Julian Senn vom IFEU-Institut erklärt ab 19 Uhr im Kolpinghaus welche Auswirkungen unsere Ernährung auf das Klima hat.

Avocado oder Apfel? Rindersteak oder vielleicht doch ein Stück Tofu? Was bedeutet diese Wahl für das Klima? Wie lässt sich Genuss mit Klimaschutz vereinbaren?

Diese Fragen gehen vielen Menschen beim Einkaufen und Kochen durch den Kopf. Unsere Ernährung trägt zu knapp 10 Prozent der jährlichen CO2-Emissionen eines Durchschnittsbürgers bei. Eine klimaschonende Ernährung mit viel Gemüse und weniger Milch- bzw. Fleischprodukten könnte hingegen rund 75 Prozent der Treibhausgase in der Landwirtschaft einsparen.

Diese und viele weitere interessante Aspekte und Tipps präsentiert der Wissenschaftler Julian Senn vom Institut für Energie und Umweltforschung aus Heidelberg. Sein Fachgebiet betrifft die Ökobilanzierung von Lebensmittel. Ein Forschungsfeld, was neben den Treibhausgasemissionen von Lebensmittel, auch deren Wasserverbrauch und soziale Auswirkungen betrachtet.

Nach dem Vortrag lädt der „Walk of Science“ mit Grafiken und Interviews zu einer vertieften Betrachtung und Diskussion zum Thema ein. Und wer gerne einmal Insekten als Eiweißalternative zu Fleisch probieren möchte oder kosten will, ob Lupinenkaffee in Zukunft auf seinem Frühstückstisch stehen kann, wird am Infostand der Geopark-Ranger fündig.

Nach dem Ende des Projekts planen die Stadt Bensheim und der Geo-Naturpark gemeinsam die Errichtung von vier Hochbeeten im Stadtgebiet, welche von den Bürgerinnen und Bürgern selbständig bewirtschaftet und genutzt werden können. Die Hochbeete selbst werden von der Geo-Naturpark-Werkstatt gebaut, die Erstbepflanzung erfolgt durch die Stadt, die damit dazu einladen möchte, selbst aktiv zu werden. Standortvorschläge für die vier Hochbeete können von allen Interessierten kostenlos und online eingetragen werden. Alle weiteren Informationen hierzu finden sich unter dem Link: https://arcg.is/1KODmb
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.