Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 873516

GALERIE KRISTINE HAMANN Schweinsbrücke 11 23966 Wismar, Deutschland http://www.kristine-hamann.de/
Logo der Firma GALERIE KRISTINE HAMANN
GALERIE KRISTINE HAMANN

"Wiedersehen mit der Gegenwart" Christofer Kochs & Kollegen

(lifePR) (Wismar, )

Vernissage am Samstag, 13.11.2021
15 Uhr–18 Uhr

3G und Maskenpflicht
Aktuelle Coronarichtlinien hier

Christofer Kochs „Wiedersehen mit der Gegenwart“
Soloshow im rechten Flügel

Der Künstler Christofer Kochs wurde 1969 in Osnabrück geboren. Er studierte an der Münchener Kunstakademie und erhielt seitdem unzählige Preise, Stipendien und Lehraufträge. Für seine Arbeiten verwendet er verschiedenste Materialien und Malmittel. Das Bildgeschehen mutet rätselhaft an, fast surreal. Es fordert den Betrachter auf, in die eigene Vorstellungswelt hinabzutauchen auf der Suche nach inneren Bildern und Interpretationen. So bietet jedes Werk von Christofer Kochs einen Kosmos an Möglichkeiten, an potenziellen Erzählsträngen.

Aky ・Concepción ・Dalpra ・Menzke
Groupshow im linken Flügel

Cigdem Aky

In Acryl und Öl auf Baumwolle kombiniert die Malerin Cigdem Aky (*1989, München) die drei Elemente Tiefe, Struktur und Farbton und schafft so autonome Farbräume, die gerade wegen der Abwesenheit jeglicher Referenzmöglichkeiten in ihrer Wirkung präzise sind.

Michelle Concepción

Michelle Concepción ist für ihre abstrakten Gemälde und Zeichnungen bekannt. Ihre Arbeiten sind das Ergebnis von Forschung und Wissenschaft, Erkundung und Experiment, wobei sie stets die Grenzen der Materialien, mit denen sie arbeitet, auslotet. Die Künstlerin wurde 1970 in San Juan, Puerto Rico, geboren, wuchs in Texas auf und studierte von 1992–1995 an der Hochschule für Gestaltung, HFG, Offenbach, Germany, wo sie heute auch lebt.

Mario Dalpra

“Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.” (Kleiner Prinz)
Die Bronzeskulpturen von Dalpra führen uns mit ihrer Oberfläche auf eine falsche Fährte. Sie scheinen aus Porzellan, Glas oder Kunststoff zu sein. Welche Wertigkeit, und massive Statur sie aber wirklich haben, wird erst auf den zweiten Blick sichtbar.

Sebastian Menzke

Wie kommt das Licht ins Bild? Und was wäre ein Bild ohne Licht? Die Geschichte des Lichts in der Kunst ist eine lange, außergewöhnliche. Ohne Licht kein Schatten, ohne Schatten kein dreidimensionaler Tiefenraum – oder doch? Sebastian Menzke erschafft Bilder, die das Licht auf eine erstaunliche Weise anders denken. Viele seiner Arbeiten sind aus transparentem Epoxidharz gefertigt, welches das Licht auf faszinierende Art einfängt.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.