Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 883608

Fränkisches Weinland Tourismus GmbH Turmgasse 11 97070 Würzburg, Deutschland http://www.fraenkisches-weinland.de
Ansprechpartner:in Frau Sarah Mikoleizik +49 89 17919050
Logo der Firma Fränkisches Weinland Tourismus GmbH
Fränkisches Weinland Tourismus GmbH

Winzer auf dem Schirm, Weingenuss im Glas: Online-Weinproben im Fränkischen Weinland

(lifePR) (Würzburg, )
Den Wein dort kosten, wo er gewachsen ist – den Winzer kennenlernen, der ihn mit viel Leidenschaft im Keller ausgebaut hat – zu Gast sein in der Umarmung der fränkischen Weinwelten: Das macht eine Weinprobe im Fränkischen Weinland immer zu einem Erlebnis. Doch Corona macht es derzeit nicht einfach, als Gruppe bei einer Weinprobe teilzunehmen – entweder, weil es die Bestimmungen noch nicht erlauben oder Gäste aus Vorsicht lieber zu Hause bleiben möchten. Auf eine Weinprobe verzichten muss dennoch niemand: Die Winzer und Winzerinnen des Fränkischen Weinlands kommen einfach ins heimische Wohnzimmer und das dank ihren Online-Weinproben vollkommen regelkonform. Die Weine, die bei diesen Gelegenheiten vorgestellt werden, bestellen sich die Genießer einfach vorab bei den entsprechenden Weingütern, die für jede Weinprobe das passende Paket zusammenstellen. Mittlerweile bietet der Terminkalender im Fränkischen Weinland eine sehr große Auswahl an Online-Weinproben, die entweder zu einem festen Datum stattfinden oder auch zum Wunschzeitpunkt gebucht werden können. Welche Vielfalt dabei geboten wird, zeigen die folgenden Beispiele der kommenden Wochen.

Weingut Wirsching, Iphofen

Das Weingut Hans Wirsching in Iphofen gehört zu den traditionsreichsten und renommiertesten Weingütern in Franken. Mittlerweile hat sich das Familienweingut zum absoluten Profi beim Thema Online-Weinproben entwickelt. Jede Woche stehen mehrere Angebote zur Auswahl. Gastgeberin ist Andrea Wirsching, ihres Zeichens Winzerin, Geschäftsführerin und erst kürzlich ausgezeichnet als „Weinpersönlichkeit des Jahres 2021“. Die Teilnahme ist einfach: anmelden, passenden Wein bestellen, sich via Videokonferenz in die Weinprobe klicken und schon begeistert Andrea Wirsching live mit ihrem Weinwissen, ihrer einnehmenden Persönlichkeit und natürlich der Weinauswahl, die man währenddessen zu Hause mit Freunden oder der Familie verkostet.

Das kann eine „Kleine Mittwochsprobe“ mit drei Weinen (nächste Termine: 9. und 23. Februar, 9. und 23. März 2022) oder eine Weinprobe mit Genussthema sein. Mit „Die Würze des Lebens“ sind der 10. Februar und der 25. März 2022 überschrieben. Im passenden Paket finden sich nicht nur Silvaner Extra Brut, Blanc de Blancs und Riesling, sondern auch dazu passende Gewürze, die sich bestens mit geschäumter Butter auf Weißbrot genießen lassen. Am 18. Februar 2022 feiert Andrea Wirsching die Rebsorte, die wie keine andere für Franken steht: „Wir lieben Silvaner!“ trägt sie als Titel und die Teilnehmer kosten sich durch sechs wunderbare Silvaner-Spezialitäten. Die perfekten Weine zu „Brust oder Keule“ werden am 5. März 2022 serviert. Bei dieser kulinarischen Weinprobe umfasst das Paket drei Weine sowie feine Zutaten für ein Vier-Gang-Gänsemenü – vom Griebenschmalz von der glücklichen Freiland-Gans über das Gewürz für den Gänsebraten bis zu handgemachten Schokotrüffeln mit kandierter Olive oder karamellisierten Kürbiskernen. Kunst und Weinkultur bringt die Online-Weinprobe „Der Geschmack des Lichts!“ am 19. Februar 2022 zusammen. An diesem Abend nähern sich Luisa Heese und Dr. Henrike Holsing vom Museum im Kulturspeicher Würzburg gemeinsam mit Andrea Wirsching und ihren Winzer-Kolleginnen Barbara Baumann und Martina Reiss der einzigartigen fränkischen Landschaft. Dabei treten fünf farbenprächtige Bilder der aktuellen Kulturspeicher-Ausstellung „Landschaften im Licht. Der Impressionist Ludwig von Gleichen-Rußwurm“ in Dialog mit Weinen aus der Region. www.wirsching.de/online-weinproben

Weingut Dereser, Kolitzheim-Stammheim

Gutes Essen braucht Zeit – und warum diese nicht gleich für eine Weinprobe nutzen? Dieser Gedanke steht hinter den Online-Weinproben im Weingut Dereser in Kolitzheim-Stammheim, die das eigene Zuhause mit dem Duft von frisch gebackenem Brot erfüllen (nächster Termin: 25. Februar 2022). Für diesen Live-Online-Backkurs samt digitaler Weinprobe stellt das Familienweingut ein Päckchen zusammen, in dem alle Backzutaten sowie drei Weine enthalten sind. Und dann heißt es: Teig ansetzen, Wein genießen und bald schon ein ein aromatisches und knuspriges Baguette genießen. www.winzerpost.de

Winzergemeinschaft Franken (GWF)

Die Winzergemeinschaft Franken (GWF), eine der größten Winzergenossenschaften in Deutschland, nutzt Facebook und YouTube als Plattform für ihre Online-Weinproben. Das hat zum Vorteil, dass bereits stattgefundene Weinproben „nachgeschaut“ werden können, etwa zu Themen wie „Ziemlich beste Weine“ oder „Solange es draußen noch kalt ist“. Noch schöner ist natürlich ein Live-Stream mit dem dazu passenden Probepaket. Für den nächsten Termin am 18. Februar 2022 steckt es voller Vorfreude auf den kommenden Frühling. „Swinging Spring“ trägt es als Titel und bietet fruchtige, finessenreiche Weine und einen frischen Secco – ideal etwa für den ersten Frühlings-Brunch. www.gwf-frankenwein.de/Online-Weinproben

Bürgerspital Weingut, Würzburg

Auch das renommierte Bürgerspital Weingut hat mittlerweile einen eigenen YouTube-Kanal, auf denen Weinproben abgerufen werden können oder live gestreamt werden. Am 25. Februar 2022 gehen dafür „Drei Flaschen on Tour!“. Die Gastgeber packen dafür ihre virtuellen Koffer und nehmen mit: Riesling, Muskateller und Spätburgunder, jede Menge Weinwissen und ein Strandoutfit. www.buergerspital.de

Klaus Wagenbrenner, Gästeführer Weinerlebnis Franken

„Komm, ich zeig Dir mein Weinland“ ist das Motto der „Gästeführer Weinerlebnis Franken“. Dass dies auch virtuell Spaß macht, beweist Klaus Wagenbrenner. Er ist Kellermeister im Weingut Schloss Schönborn an der Volkacher Mainschleife. Bei seinen Online-Weinproben richtet er sich ganz nach den Terminwünschen seiner Kunden und bietet die Inhalte maßgeschneidert auf deren Bedürfnisse an. Die Weine, die verkostet werden, kommen aus dem Weingut, Klaus Wagenbrenners charmante Geschichten über Skype oder Zoom. www.weinspaziergang.de/fuehrungen

Fränkisches Weinland Tourismus GmbH

Rund um das markante Maindreieck, mit seiner Kulturmetropole Würzburg bis zu den Rändern des Steigerwalds erstreckt sich das Fränkische Weinland, das Hauptweinanbaugebiet des Frankenweins. 87 Gemeinden, vom kleinen Weinstädtchen bis zur Kulturmetropole Würzburg bieten neben Weinkultur und Genuss vor allem abwechslungsreiche Natur und zahlreiche Möglichkeiten für Aktivreisende: Wandern, Radfahren oder E-Biken entlang des Mainufers und durch die Weinberge. Zusätzlich zu den spannenden Einblicken in die traditionelle Handwerkskunst der Weinherstellung finden sich in der Region auch zahlreiche historische Schätze und ein modernes Kulturleben. www.fraenkisches-weinland.de

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.