lifePR
Pressemitteilung BoxID: 388486 (Forum Kiedrich GmbH)
  • Forum Kiedrich GmbH
  • Biebricher Allee 22
  • 65187 Wiesbaden
  • https://www.forum-kiedrich.de
  • Ansprechpartner
  • Judith Klingler
  • +49 (7071) 93872-13

Gründertreffen in Wiesbaden

Forum Kiedrich setzt auf persönliche Begegnung

(lifePR) (Wiesbaden, ) Forum Kiedrich lädt für Samstag, den 16. März 2013, zu einem Tag intensiver Gespräche unter Gründerinnen und Gründern ein. Überschrieben mit "32. Gründermarkt", treffen zwanzig angehende Unternehmer aus ganz Deutschland auf über einhundert Experten mit Interesse an Technologie-orientierten Geschäftsvorhaben. Im Mittelpunkt dieser persönlichen Begegnung steht eine intensive Diskussion aller vorgestellten Modelle und Ideen. Zusätzlich geben mit Dr. Fabio Labriola (34) und Klaus C. Plönzke (76) zwei Unternehmer aus der Sicht ihrer jeweiligen Generation Einblick in ihren Werdegang.

Forum Kiedrich unterstreicht mit seiner Marktveranstaltung einmal mehr den Stellenwert persönlicher Begegnungen in einer immer virtueller werdenden Arbeitswelt. "Wer im Geschäftsleben erfolgreich sein will, muss mit persönlicher Ausstrahlung punkten", unterstreicht Mit-Geschäftsführerin Heilgard Sinapius. "Im Rahmen unserer Veranstaltungen testen Gründerkandidaten, ob sie ein durchaus heterogenes Publikum für ihre Geschäftsidee begeistern. Wer diese Hürde meistert und zudem einen belastbaren Business Plan vorzeigt, wird auch Investoren und Kunden für sich gewinnen können."

Anders als bei Businessplan-Wettbewerben und vertraulichen Investorenrunden gibt es bei einem Gründermarkt des Forum Kiedrich keinen Konkurrenzausschluss. Im Gegenteil: Die von einer Jury ausgewählten Vorstellungskandidaten sollen sich quasi öffentlich mit möglichen Kennern ihrer Materie auseinandersetzen. "Wer meint, mit seinem Ansatz den Wettbewerb überholen zu können, muss standfest für Überraschungen sein. Dies versuchen wir durch unser Expertenpublikum sicherzustellen", beschreibt Heilgard Sinapius den Charakter eines Gründermarkts.

Auftaktreferent Dr. Fabio Labriola gründete mit 'fashionette' vor vier Jahren eine Online-Boutique für Luxushandtaschen. Er etablierte hiermit das Prinzip des Ratenkaufs für Luxusmodeartikel. Klaus C. Plönzke startete 1972 als Experte für Datenverarbeitung und baute daraus eines der größten IT-Dienstleistungsunternehmen Deutschlands auf. Nach wie vor ist er unternehmerisch tätig.

Forum Kiedrich GmbH

Forum Kiedrich ist eine seit 1997 bundesweit auf dem Gebiet innovativer Technologien tätige Gründerinitiative, die junge Unternehmen mit Know-how-Transfer, Mentoren und Business Angels unterstützt. Ihre Gesellschafter, Friedrich von Diest, Jürgen Fuchs, Klaus C. Plönzke, Stephanie Renda und Dr. Herbert Walter bekennen sich so zum Standort Deutschland.

Seit 2001 als GmbH eingetragen, finanziert sich Forum aus Mitteln des Hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr und Landesentwicklung und des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE), der P&I Personal und Informatik AG sowie der CSC Deutschland Solutions GmbH, der Giegerich & Partner GmbH, des High-Tech Gründerfonds, der Landeshauptstadt Wiesbaden, der Plönzke Holding AG und der Agentur Storymaker.

Neben Workshops und Einzel-Coachings führt Forum Kiedrich zweimal jährlich einen bundesweit ausgerichteten Gründermarkt durch, auf dem innovative Start-ups ihr Geschäft vorstellen.