Sonntag, 17. Dezember 2017


  • Pressemitteilung BoxID 633214

Germania nimmt neue Direktverbindung zwischen Nürnberg und Athen auf

Nürnberg, (lifePR) - Ab dem 12. Juni 2017 bietet Germania eine neue Direktverbindung an und fliegt zweimal wöchentlich, immer montags und donnerstags, von Nürnberg nach Athen. Von dort aus können die Passagiere durch ein Codeshare-Abkommen zwischen Germania und der griechischen Airline Sky Express zu 14 verschiedenen Inseln weiterfliegen.

Hintergrund des neuen Angebots ist ein Codeshare-Abkommen, das Germania mit der griechischen Fluggesellschaft Sky Express geschlossen hat. Dadurch teilen sich beide Airlines die Beförderung der Passagiere. Während Germania Urlauber von Nürnberg nach Athen fliegt, wird Sky Express am gleichen oder am Folgetage den Weiterflug innerhalb ihres Streckennetzes übernehmen. Das schließt 14 Inseln ein, zu ihnen gehören Kreta, Santorini, Mykonos, Karpathos, Skiathos, Paros, Kythira, Ikaria, Zakynthos, Chios, Astypalea, Syros, Naxos und Milos.

Reisende ab Nürnberg können sich auf eine Vielzahl kultureller, kulinarischer und sportlicher Highlights in Griechenland freuen. Jeweils montags und donnerstags bedient Germania die neue Direktverbindung nach Athen. Wer ein Inselziel gebucht hat, für den wird das Gepäck in Nürnberg eingecheckt und bis zum Zielort durchgehend abgefertigt. Die Bordkarten für die Anschlussflüge erhalten die Passagiere zu Beginn des Fluges.

„Wir freuen uns sehr über die neue Germania-Verbindung nach Athen. Nicht nur die Stadt selbst ist ein spannendes und abwechslungsreiches Urlaubsziel, auch die Möglichkeit 14 weitere Inseln zu entdecken ist eine Bereicherung für unseren Flugplan“, so Flughafengeschäftsführer Dr. Michael Hupe.

Tickets nach Athen gibt es one-way ab 69 Euro und sind im Internet unter flygermania.com, telefonisch unter +49 30 610 818 000 (Normaltarif aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunkpreise können abweichen) sowie im Reisebüro buchbar. Alle genannten Preise verstehen sich inklusive Steuern und Gebühren und enthalten bereits die gesetzlich vorgeschriebene Luftverkehrsabgabe. Die Codeshare-Möglichkeiten werden bis Ende Januar umgesetzt, so dass Anschlussflüge und Reisepakete ab Februar voll buchbar sind.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

"Sofortprogramm Saubere Luft 2017-2020": Bundesregierung veröffentlicht Förderrichtlinien für alternative Antriebe

, Mobile & Verkehr, Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur

Die Bundesregierung unterstützt im Rahmen ihres Sofortprogramms "Saubere Luft 2017-2020" belastete Städte und Kommunen durch neue Förderrichtlinien...

BMW Group kündigt Bau eines neuen Erprobungsgeländes in der Tschechischen Republik an

, Mobile & Verkehr, BMW AG

. - Erster Entwicklungsstandort des Unternehmens in Osteuropa - Erprobung zukunftsweisender Technologien wie Elektrifizierung, Digitalisierung...

Huf übernimmt MHG Thailand

, Mobile & Verkehr, Huf Hülsbeck & Fürst GmbH & Co. KG

Die Huf Group (Velbert, Deutschland) und die MH Group (Sydney, Australia) haben vereinbart, dass die Huf International (Velbert, Deutschland)...

Disclaimer