Sonntag, 24. Juni 2018


  • Pressemitteilung BoxID 73576

Wir bauen, Sie schauen: Winteröffnungszeiten BBI-Infotower

BBI-Infotower im Winter von 10 bis 16 Uhr geöffnet

Berlin, (lifePR) - Wegen der frühen Dämmerung im Winter wird der BBI-Infotower ab Samstag, dem 8. November bis Ende Februar 2009 bereits um 16 Uhr schließen. Die airportworld bbi ist wie gewohnt täglich zwischen 10 und 18 Uhr für Besucher geöffnet.

Die Bustouren "Erlebnis Baustelle" und "Erlebnis Flughafen" werden im Winter weiterhin angeboten. Die letzten Touren beginnen jetzt um 14.30 Uhr. Weitere Informationen gibt es unter www.berlin-airport.de. Buchungen sind unter 030/6091-2250 möglich.

Eine Fläche so groß wie 2.000 Fußballfelder, rollende Bagger, Tausende von Bauarbeitern - die BBI-Baustelle ist derzeit die größte und spannendste Baustelle der Hauptstadtregion und die größte Flughafenbaustelle Europas. Unter dem Motto "Wir bauen, Sie schauen" stellen die Berliner Flughäfen jedem Interessierten die Baustelle vor. Ein breites Info- und Entertainmentangebot - vom BBI-Infotower und geführten Baustellentouren bis zu AirportRun und der Ferienaktion "Ein Tag am Flughafen" - rundet das Baustellenmarketing ab. Auch von zu Hause aus lässt sich der Baustellenfortschritt verfolgen - via Webcam und Baustellentagebuch. Mehr Infos unter www.ameise-armin.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Marder im Motorraum: Was Sie dagegen tun können

, Mobile & Verkehr, ARAG SE

Es ist ihr Jagdinstinkt, der Marder nachts unter parkende Autos lockt. Dort zerbeißen sie Kühlwasser- oder Bremsschläuche, Elektrokabel und Gummidichtungen....

Der Verkehr kommt ins Rollen

, Mobile & Verkehr, Hudora GmbH

Der 22. September soll ihr Tag werden. Der Tag der nichtmotorisierten Verkehrsteilnehmer, der Fußgänger und Skateboarder, der Rad- oder Rollerfahrer....

CSD-Parade behindert Stadtbahnverkehr

, Mobile & Verkehr, Freiburger Verkehrs AG

Die Parade zum Christopher-Street-Day am 23. Juni wird zu zeitweisen Einschränkungen vor allem beim Stadtbahnverkehr in der Innenstadt führen....

Disclaimer