Dienstag, 23. Januar 2018


  • Pressemitteilung BoxID 661534

Werbespot mit Oscar Preisträger Adrien Brody zum 60. Geburtstag des Fiat 500

Der Hollywood-Star macht eine Zeitreise ins Mailand der 1960er Jahre / Zweite Hauptrolle ist das Sondermodell Fiat 500 Anniversario

Frankfurt am Main, (lifePR) - Kinostar Adrien Brody, in  Roman Polanskis „Der Pianist" mit dem Oscar als „Bester Hauptdarsteller" ausgezeichnet, spielt die Hauptrolle in einem emotionalen Werbespot zum 60. Geburtstag des Fiat 500. Den Rahmen bildet das Mailand der 1960er Jahre. Die Ära des Dolce Vita also, in der sich die norditalienische Metropole zur Hauptstadt für Mode und Design entwickelte. Die Kamera schwenkt über in zeitgenössische Kostüme gekleidete Spaziergänger rund um die Mailänder Kathedrale in eine Wohnung.

Adrien Brody döst auf einem Sofa vor sich hin, im Hintergrund klingt „Come Prima" von Mario Lanza aus einem altmodischen Plattenspieler. Nach einer Weile erhebt sich Brody und geht hinaus auf die Straße, er betrachtet seinen geparkten Fiat 500. Plötzlich bemerkt er, dass irgendetwas an dieser Szenerie nicht stimmt. Brody begegnet einer Frau, die zwar klassische Kleidung trägt, aber einen modernen Fiat 500 fährt, das Sondermodell Anniversario zum 60. Geburtstag des legendären „Nuova Cinquecento". Der Schauspieler bewundert die exklusive Karosseriefarbe Riviera Grün, die historischen Markenlogos, die 16-Zoll-Leichtmetallräder im Retro-Design und die verchromten Abdeckkappen der Außenspiegel

Die Fahrerin lädt Brody ein, mit ihr Mailand zu erkunden. Gemeinsam erleben sie einen abwechslungsreichen Tag, der immer wieder von Missverständnissen unterbrochen wird - Anspielungen darauf, dass beide aus unterschiedlichen Zeiten stammen. Gemeinsam ist ihnen die Liebe zum Fiat 500, der am 4. Juli 2017 den 60. Geburtstag feiert. Die fremde Dame setzt Brody vor seiner Wohnung ab. „Hoffentlich sehen wir uns wieder, irgendwann in der Zukunft", sagt er zum Abschied.

In der letzten Szene wacht Brody auf. Verwirrt versucht er, Vergangenheit von Gegenwart, Traum von Realität zu unterscheiden. Was bleibt, ist die Historie des Fiat 500 und das Sondermodell Anniversario zum 60. Geburtstag. Beide Fahrzeuge schlagen die Brücke von der Ära des Dolce Vita in die Gegenwart. Der Fiat 500 ist auch nach 60 Jahren noch so jung wie eh und je.       

 

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Fasnet in Gundelfingen: Busumleitungen

, Mobile & Verkehr, Freiburger Verkehrs AG

Wegen des Narrenumzugs in Gundelfingen kommt es am 28. Januar in der Zeit von 12.30 Uhr bis 18 Uhr zu einer Änderung des Fahrwegs der Buslinie...

Stoppok: Ich kauf mir doch kein neues Auto

, Mobile & Verkehr, Motor Presse Stuttgart

Der deutsche Liedermacher, Rock- und Folksänger Stefan Stoppok würde sich nie ein neues Auto kaufen. Der 61-Jährige hat in seinem ganzen Leben...

Tuning: Viel ist nicht gleich besser

, Mobile & Verkehr, Motor Presse Stuttgart

Wer sein Auto tunen will, sollte aufpassen, dass er nicht gängigen Irrtümern auf den Leim geht. Zum Beispiel kann Chip-Tuning die Herstellergarantie...

Disclaimer