Mittwoch, 20. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 666720

Entspannte Zeitreise mit Schnupperangeboten und Richtfest für die ganze Familie am Wochenende im FEZ-Berlin

12. und 13. August Sa/So 12-18 Uhr

Berlin, (lifePR) - Wer am 12. und 13. August für Kind und Kegel ein entspanntes Sommer-Sightseeing in Verbindung mit Mitmachaktionen im Grünen sucht, sollte sich auf ins FEZ-Berlin machen. Hier unternehmen Familien einen Abstecher ins Jahr 1517. Sie laufen ins Dorf Wuhlingen, welches von Montag bis Freitag von Ferienkindern entwickelt, gebaut und gelebt wird und am Wochenende ein Sightseeing-Ziel für Familien darstellt und zehn Schnuppermitmachangebote bereithält.

Dort angekommen begegnen ihnen Samstag und Sonntag Gaukler, Märchenerzähler, Ritter und Handwerker. Kinder und Eltern werden in der Malwerkstatt selbst aktiv, machen mit beim Lehmworkshop oder lernen das Filzhandwerk kennen. Im Nonnenklostergarten wird im Lehmbackofen gebacken und in der Imkerei am Samstag Honig produziert. Spielplätze mit Wasser, Stroh und Lehm bieten urigen Spaß. Ritterspiele und –turniere für die ganze Familie (13 + 16 Uhr) sorgen nicht nur für sportliche Betätigung, sondern vor allem für allerley Bewegung des Zwerchfells.

Samstag, 12. August im Anschluss Richtfest von 18 bis 21 Uhr

Zum gemeinsamen Tavernenspiel mit Spielleuten, Gauklern, Bewohnern und Gästen des Dorfes Wuhlingen sammeln sich am Samstagabend alle ab 18 Uhr. Sie können sich auf handgemachte mittelalterliche Musik von SPILWUT freuen. Die Musiker bringen seltene Instrumente, Tonarten und Rhythmen mit. Mit Roman dem Spielmann, schnitzen die Jüngsten Klarinetten. Tanzanimationen laden zum Mitmachen ein. Wer viel schafft, soll seine Erfolge feiern! Dazu gehören die Karavelle Horus, die überholt wurde und ihren schwimmenden Fährbetrieb wieder aufgenommen hat, ein Lehmofen, der mit Kindern gebaut und in Funktion gebracht wird, eine Almosenstelle, die eingerichtet wurde und einige Gesetze, die verabschiedet wurden. Gefeiert wird der Mut der jungen Dorfbewohner, die gegen den Willen des Landesherren, den Versammlungs- und Abstimmungsort erhalten haben. Die Gastwirtschaft bietet Knüppelkuchen, Grütze und Gänsewein.

In den Sommerferien baut das FEZ-Berlin und seine jungen Besucher das mittelalterliche Dorf Wuhlingen: Wir schreiben das Jahr 1517 – Wuhlingen möchte eine Freie Stadt mit freien Menschen werden! Während der Woche (Montag bis Freitag 10-17 Uhr) drehen die Kinder am Rad der Zeit.

500 Jahre zurück ist die Welt des ausgehenden Mittelalters und der beginnenden Neuzeit. Sie hat unseren Kulturkreis nachhaltig verändert. Vieles, was heute als selbstverständlich gilt, nahm dort seinen Anfang. Das Jahr der Reformation nimmt das FEZ-Berlin zum Anlass Kindern und Jugendlichen erfahrbar zu machen, was es heißt aufzubrechen und neu anzufangen.

Tagesticket am Wochenende: 3,- € p. P / Familie ab 3 Personen 2,50 € p.P.

Online-Tickets: https://tickets.fez-berlin.de / Infos www.fez-berlin.de     Facebook.com/fezberlin

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

World Vision: Kriege gegen Kinder müssen dringend enden!

, Familie & Kind, World Vision Deutschland e.V

Im Vorfeld des Internationalen Weltfriedenstags am 21. September betont die Kinderhilfsorganisat­ion World Vision, dass Kriege und bewaffnete...

Teilhabegutscheine für Arbeit, Bildung und Kultur

, Familie & Kind, Diakonisches Werk der evangelischen Kirche in Württemberg e.V.

In ihrer auf drei Jahre angelegten Aktion „Kirche trotzt Armut und Ausgrenzung“ setzen die Evangelische Landeskirche und die Diakonie in Württemberg...

Australien: Adventistische Schüler weniger übergewichtig

, Familie & Kind, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Wie die australische Kirchenzeitschrift Adventist Record berichtet, zeigt eine erste diesbezügliche Studie, dass Schüler adventistischer Bildungseinrichtunge­n...

Disclaimer