Sonntag, 26. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 157812

Viffer gewinnt PartyPoker.com Big Game IV

Episches 48-Stunden Wahnsinns-Cash Game - "Abwähl-Votings" alle sechs Stunden

(lifePR) (London, ) Der US Poker-Profi David "Viffer" Peat war zweifellos der große Gewinner bei dem www.PartyPoker.com Big Game IV, das vom 11. bis zum 13. April im prestigeträchtigen Les Ambassadeurs Club in Mayfair, London stattfand. Viffer spielte als einziger neben dem Briten Neil Channing bei dem von Matchroom Sport organisierten Wahnsinns-Cash Game die vollen 48 Stunden durch und sicherte sich am Ende einen Rekordgewinn von beinahe 150.000 Britischen Pfund.

Viffers Performance war überwältigend. Er begann Sonntagnacht unglaublich aggressiv und baute sich dadurch ein Table Image auf, das er im Laufe des Turniers bis aufs Äußerste ausreizte. Durch Trash Talk, Overbetting, Re-Raising und verrücktes Verhalten verlor er gleich am Anfang 40.000 Pfund, nur um danach wieder ins Spiel zurückzukommen und den Tisch für 48 Stunden komplett zu dominieren. Viffer sagte am Ende des 48-Stunden-Marathons: "Ich könnte nicht glücklicher sein. Ich wäre bereit, jetzt weiterzuspielen. Warum muss das Turnier schon zu Ende sein?"

Der US-Profi war in einige beinharte Kämpfe mit fast jedem Spieler am Tisch verwickelt. Durch sein loose-aggressives Spiel konnte er bis auf ein Mal allen "Abwähl-Votings" entkommen. Zum ersten Mal in der Geschichte des Events führte der Organisator Matchroom Sport einen gnadenlosen Ausleseprozess ein. Alle Teilnehmer am Tisch wählten alle sechs Stunden einen Spieler, der den Tisch für eine gewisse Zeit verlassen muss. Die einzigen Ausnahmen galten für den, der die kürzeste Zeit am Tisch war und für den, der sich statistisch als aggressivster Spieler erwies. Gründe, Spieler herauszuwählen, gab es viele und verschiedene. Zum Beispiel wurde das Team PartyPoker.com Mitglied Bodo Sbrzesny zweimal vom Tisch gewählt, weil er so gut gespielt und alle anderen quasi verprügelt hatte. Leute wie Simon Munz wurden dagegen herausgewählt weil sie am Verlieren waren.

Detaillierte Infos über alle gespielten Hände sowie Videos finden sich unter: http://blog.partypoker.com/big-game-iv/partypoker-big-game-day-1-live-updates.html und http://blog.partypoker.com/big-game-iv/partypoker-big-game-live-blog-day-2.html.

Eddie Hearn, Direktor von Matchroom Sport: "Allmählich legt sich der Staub auf die vermutlich actionreichsten 48 Stunden, die die Poker-Szene je gesehen hat. David "Viffer" Peat hat sich als wahrer Held erwiesen, in dem er bis auf eines allen Votings aus dem Weg ging und 48 Stunden durchhielt - und dabei noch atemberaubendes Poker spielte."

Ein Sprecher von PartyPoker.com: "Das Big Game wird jedes Jahr größer und größer. Die Neueinführung der Abwähl-Votings war faszinierend. Umso schwerer war es aber die Gründe festzulegen, wann und warum ein Spieler den Tisch verlassen muss - hier gab es eine ganze Schar an Gründen."

PokerNews.com war Sponsor des Events. Die Updates zum Turnier des PokerNews.com-UK-Chefs Barry Carter finden sich unter: http://uk.pokernews.com/news/2010/04/partypoker-48-hour-big-game-iv-live-tweet-updates-here.htm-5645.htm.

Über PartyPoker

PartyPoker ist eine Tochter der PartyGaming Plc, die sich auf Online-Spiele weltweit spezialisiert hat und Portale wie PartyGammon, PartyCasino, PartyBingo, PartyBets, Gamebookers und EmpirePoker betreibt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Van der Valk Resort Linstow

, Familie & Kind, van der Valk Resort Linstow GmbH

Dass es ein Erfolg werden könnte, haben die Veranstalter im Van der Valk Resort Linstow von Beginn an geglaubt. Dass aber dieser einst solche...

Unterhaltsvorschussgesetz: Bei Hartz IV wirkungslos

, Familie & Kind, Deutscher Schutzverband gegen Diskriminierung e.V.

Ab dem 1. Juli können Kinder von Alleinerziehenden für längere Zeit Unterhaltsvorschuss erhalten. Auch die Altersgrenze für den möglichen Bezug...

Tipps für den Schulranzenkauf

, Familie & Kind, mso - medienservice online

Viele ABC-Schützen können es schon jetzt nicht mehr erwarten, dass es im September endlich in die Schule geht. Doch beim Kauf des passenden Schulranzens...

Disclaimer