Synchronschwimmen im Fächerbad!

(lifePR) ( Karlsruhe, )
Von Samstag, den 15. Februar 2020 bis einschließlich Sonntag, den 16. Februar 2020 findet im Fächerbad Karlsruhe die Baden Württembergischen Altersklassenmeisterschaft im Synchronschwimmen statt. Das Cabriobecken ist an diesem Wochenende nicht für die Öffentlichkeit zugänglich. Ausrichter dieses Sportevents ist der Sport-und Schwimmclub Karlsruhe.

Das helle vom Sonnenlicht durchflutete Cabriobad war schon oft Austragungsort von zahlreichen Synchronschwimmwettkämpfen und hat eine lange Tradition im Fächerbad.

Die meisten Menschen wissen vom Synchronschwimmen nur, dass Mädchen mit grell geschminkten Gesichtern und aufgesetztem Lächeln im Wasser tanzen. Bei näherem Hinsehen oder selbst ausprobieren, erkennen viele erst, dass Synchronschwimmen Leistungssport ist, nicht einfach Ballett im Wasser, auch wenn es daran erinnert.

Bei dieser Schwimmsportart geht es darum, zum einen möglichst synchron mit den anderen Schwimmerinnen, zum anderen mit der Musik zu sein. Dabei werden in Pflicht- und Kurübungen unterschiedliche Formationen und Figuren gezeigt, die von Punktrichtern nach Ausführung, Schwierigkeitsgrad und eben Synchronität bewertet werden. Unter Bezeichnungen wie "Wasserballett", "Reigenschwimmen" oder "Figurenlegen" gibt es Synchronschwimmen bereits seit dem 19. Jahrhundert, olympisch wurde es jedoch erst 1984.

Weitere Informationen erhalten Sie auf www.ka-faecherbad.de.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.