Montag, 29. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 344940

Bundeschampion im Schlosspark Donaueschingen

(lifePR) (Emstek, ) Erst Silber bei den Olympischen Spielen in London und dann Gold in Warendorf: Die Mannschafts-Silbermedaillengewinnerin Kristina Sprehe startete am vergangenen Wochenende zum ersten Mal bei den Bundeschampionaten in Warendorf, der "Deutschen Meisterschaft" der Nachwuchspferde. Dort konnte Sie mit dem gestütseigenen Hengst Fürst Fugger und der Note 9,5 das Bundeschampionat der sechsjährigen Dressurpferde souverän für sich entscheiden. Die Bestnote 10 gab es für den Trab und für den harmonischen Gesamteindruck. Kommentator Christoph Hess schwärmte vor allem von der Durchlässigkeit und Losgelassenheit, von der Balance des Hengstes und der tollen Lastaufnahme im Galopp.

Kristina selbst mag an Ihrem schwarzen Oldenburger besonders, dass er so rittig und leichtfüßig ist und unheimlich schnell lernt. Beim CHI in Donaueschingen (13.-16.09.2012) werden die Beiden dann ihr erst siebtes Turnier ansteuern. Am Donnerstag, den 13.09.2012 beginnt um 10:15 Uhr auf dem Dressurplatz die Dressurpferdeprüfung der Kl. M, in der Kristina Sprehe mit Fürst Fugger an den Start gehen wird. Geritten wird die selbe Aufgabe, wie am vergangenen Wochenende beim Bundeschampionat. Man darf also gespannt sein!

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Wilde Abfahrten, schöne Aussichten

, Sport, Tourismusverband Wildschönau

Runter kommt jeder. Beim Mountainbike-Rennen „Enduro One“, das am 8. und 9. Juli in der Wildschönau Station macht, können Einsteiger und Kids...

Aktuelle Informationen zu BMW beim 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring 2017

, Sport, BMW AG

• Digitale Pressemappe zum Download. • BMW Media Termine in der Übersicht. • Foto-Motiv mit allen neun BMW M6 GT3 im Feld. Die Bühne für die...

Handball-Bundesliga: Erlangen siegt souverän gegen Balingen

, Sport, hl-studios GmbH - Agentur für Industriekommunikation

Der HC Erlangen hat am Abend das vorletzte Heimspiel der Saison 2016/17 gegen den HBW Balingen-Weilstetten deutlich mit 33:25 (15:12) gewonnen....

Disclaimer