Montag, 29. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 60626

Spitzeneishockey in Engelberg

(lifePR) (Engelberg, ) Vom 14. und 17. August 2008 findet in Engelberg der Hockeyevent in diesem Sommer statt. Nebst den Schweizer Spitzenteams HC Ambri-Piotta, Rapperswil-Jona Lakers und SC Bern wird auch die Russische Mannschaft Metallurg Novokuznetsk im Engelberger Sporting Park für absolutes Spitzenhockey sorgen.

Zu den NLA Vorbereitungsspielen sind der SC Bern, Qualifikationssieger der letzten Saison, Playoff Viertelfinalist die Rapperswil-Jona Lakers sowie der Tessiner Traditionsverein Ambri Piotta gemeldet. Gegen die Schweizer Spitzenmannschaften steht mit Metallurg Novokuznetsk ein hochkarätiger Gegner auf dem Eis. Die Mannschaft - seit Jahren in der russischen Superliga - weilt in Engelberg im Trainingslager.

Mit der Partie zwischen dem HC Ambri-Piotta und Metallurg Novokuznezk geht's am Donnerstag 14. August 2008 um 19:30 Uhr los. Das Spiel zwischen dem SC Bern und der Russischen Spitzenmannschaft folgt am Samstag, dem 16. August 2008 um 19:30 Uhr.

Am Sonntag 17. August 2008 ist um 16:00 Uhr das Spiel zwischen dem Team aus Novokuznetsk und den Rapperswil-Jona Lakers angesagt. Dies dürfte ein weiteres Highlight werden, welches kein Hockeyfan verpassen darf.

Der Eintritt zu sämtlichen Spiele kosten CHF 10.

Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre bezahlen CHF 5.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Schutzimpfungen ja oder nein? Wenn Eltern uneinig sind

, Familie & Kind, ARAG SE

Immer wieder liest man Berichte um möglicherweise gefährliche Nebenwirkungen von Impfungen. Untersuch­ungen und Studien, die einen Zusammenhang...

Evangelischer Kirchentag mit Gottesdienst in Wittenberg beendet

, Familie & Kind, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Mit einem großen Gottesdienst ist der 36. Deutsche Evangelische Kirchentag am Sonntag, den 28. Mai zu Ende gegangen. Anlässlich des 500. Reformationsjubiläum­s...

Mexiko: 18 Adventisten sterben bei Busunfall

, Familie & Kind, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Am 21. Mai stürzte ein gemieteter Bus in Motozintla, im Bundesstaat Chiapas im Südosten Mexikos, 90 Meter tief in eine Schlucht. Insgesamt 18...

Disclaimer