Die EFA zu Gast bei Pertinger

Ein innovatives Umfeld für die Herausforderungen der Zukunft

(lifePR) ( Koblenz, )
Modern, schlicht, wertig – so präsentiert sich die Zentrale des Herd-Herstellers Pertinger im Südtiroler Vahrn. Ein Sinnbild für die qualitätsvollen Produkte des Unternehmens. Aber auch ein Sinnbild für den Aufbruch in einer Branche, die lange Jahre als innovationsfern verschrien war. Für Uwe Striegler, Vorstandsvorsitzender der Europäischen Feuerstätten Arbeitsgemeinschaft (EFA) der passende Ort für die traditionelle Herbsttagung des einzigen europäischen Verbandes: „Pertinger zeigt als innovatives und nah am Zeitgeist orientiertes Unternehmen, wo die Reise für die Branche in Europa hingehen muss.“

Während des zweitägigen Fachaustauschs vom 19. bis 20. Oktober 2017 wurden neben technischen und rechtlichen Themen wie Energieampel und Marktaufsicht auch aktuelle Herausforderungen und zukünftige Lösungen für die Branche besprochen. Vorstand Uwe Striegler: „Wir haben bei Pertinger gesehen, wie man aus traditionellen Produkten innovative Zukunftslösungen machen kann, die Produktion und Entwicklung sind beeindruckend.“

Dr. Markus Kofler, Geschäftsführer der Firma Pertinger, freute sich über den europäischen Besuch im Haus: „Um in Europa zu bestehen, reichen gute Produkte nicht immer aus, auch die Netzwerke müssen belastbar sein.“ Die EFA biete ein Forum, um grenzüberschreitend technische, politische und rechtliche Herausforderungen anzupacken.

Begeistert über die zwei Fachtage in Südtirol waren auch die Teilnehmer der Tagung, Gäste wie Mitglieder der EFA. Friedrich Allendorff, Mitglied des Vorstandes, war besonders von der Gastfreundschaft der Firma Pertinger beeindruckt: „Wie sind warm und herzlich aufgenommen worden und konnten konzentriert auf hoher Ebene zwei Tage lang arbeiten – eine perfekte Tagung dank Pertinger.“ Die Frühjahrstagung der EFA findet nach der aktuellen Planung vom 25. bis 26. April in Zusammenarbeit mit dem Zentralverband Deutscher Schornsteinfeger ZDS in Erfurt statt. Gäste sind herzlich willkommen.

Der EFA-Index ist ein Branchenmarker, der nach wissenschaftlichen Kriterien von der Feuerstätten-Arbeitsgemeinschaft seit Ende vergangenen Jahres erhoben wird und in Zusammenarbeit mit dem Fachmagazin Kachelofen & Kamin eine Branchenschau erlaubt. In regelmäßigen Abständen werden die Ergebnisse im Magazin präsentiert. Unter https://www.soscisurvey.de/EFA_Index/ kann jeder elektronisch an der Befragung zum EFA-Index teilnehmen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.