Befreie virtuelle Tibeter für den guten Zweck

Digitaler Mehrkampf zur Unterstützung Tibets

(lifePR) ( Stuttgart, )
Der MP3 Download Shop Justaloud.com startet zeitgleich zu den Wettkämpfen in Peking den ersten digitalen Mehrkampf "Justalympics". Neben unterhaltsamen Spaß-Disziplinen, die sich mit der Musik der Plattform auseinandersetzen, können die Nutzer bei "Free Tibet" ihre Solidarität zum tibetischen Volk demonstrieren.

In vier Disziplinen sammeln die Nutzer der Justaloud-Community Punkte und haben die Chance, interessante Preise zu gewinnen. Experten im "Staffellauf" können beispielsweise durch das Entdecken und Kaufen von neuer Musik ihre Konkurrenten auf die Plätze verweisen. Die Punktzahl hängt vom Preis der Songs ab. Und dieser ist auf der Plattform abhängig von der Nachfrage. Je mehr Nutzer einen Song herunterladen, desto höher steigt der Preis - gestaffelt in 10 Cent-Schritten.

Der "Mehr-Wort-Freistil" ist die Disziplin für kreative Hörer. Der Nutzer beantwortet dabei Fragen wie: "zu welchem Sub-Genre gehört dieser Song?" oder "welche Instrumente spielen mit?". Hat ein anderer Nutzer ebenfalls die gleiche Antwort gegeben, erhalten beide Spieler Punkte.

Die Preise für die Medaillen-Gewinner sind vielfältig. Mit individuell zusammengestellten Müsli-Mixes von MyMüsli und weiteren Preisen von Mega-Merchandise und Dein-Design winken den Bestplatzierten attraktive Gewinne.

In der Disziplin "Free Tibet" können die Nutzer der Plattform ihre Solidarität zum tibetischen Volk zum Ausdruck bringen, indem sie virtuelle Mönche auf der Seite befreien. "Als Independent Music Store haben wir einen besonderen Bezug zu den Themen Freiheit und Unabhängigkeit. Wir hatten seit langem geplant zu den Wettkämpfen in Peking eine Community-Aktion auf der Plattform zu veranstalten. Da wir die aktuellen politischen Entwicklungen nicht einfach akzeptieren können, wollen wir unseren Teil zur Unterstützung Tibets beitragen. Für jeden Punkt den unsere Nutzer in der Disziplin "Free Tibet" bekommen, spenden wir einen Betrag an unseren Partner "Tibet Initiative Deutschland e.V.", sagt Marc Boeker, Mitgründer der Plattform.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.