Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 898186

Düsseldorf Marketing & Tourismus GmbH Benrather Str. 9 40213 Düsseldorf, Deutschland http://www.duesseldorf-tourismus.de
Ansprechpartner:in Herr Clemens Henle +49 179 5380686
Logo der Firma Düsseldorf Marketing & Tourismus GmbH
Düsseldorf Marketing & Tourismus GmbH

19. Japan-Tag Düsseldorf/NRW am 21. Mai in der Landeshauptstadt

Kulturelles Fest der Völkerverbindung und japanisches Feuerwerk über dem Rhein

(lifePR) (Düsseldorf, )
Zum 19. Mal verwandelt sich die deutsch-japanische Hochburg Düsseldorf am Samstag, 21. Mai, zu einem Ort der Begegnung mit der Kultur und den Menschen des fernöstlichen Landes. Nach mehr als zwei pandemischen Jahren, in denen das Fest nicht stattfinden konnte, kehrt das große Fest nun wieder in altbekannter Form zurück – als erstes Großevent in Deutschland seit mehr als zwei Jahren. So wird die Rheinuferpromenade zum bunten Laufsteg mit vielen Bühnen, Ständen und Aktionen. Abends leuchtet dann zum krönenden Abschluss des Japan-Tages das traditionelle Feuerwerk – gestaltet von japanischen Feuerwerks-Meistern – über dem Rhein. In diesem Jahr steht es unter dem Motto „Miteinander für Frieden und Freundschaft“.  

Miteinander für Frieden und Freundschaft  

"Ich freue mich auf meinen ersten Japan-Tag Düsseldorf/NRW als Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Düsseldorf. Nach zwei Jahren Pandemie ist es die erste Großveranstaltung, die wir nun wieder wie in alten Zeiten gemeinsam und mit persönlichen Begegnungen in unserer Stadt feiern können. In Krisenzeiten wie diesen ist die völkerverbindende Kraft der Freundschaft, die beim Japan-Tag gefeiert wird, von besonderer Bedeutung. So lautet auch das Motto des Feuerwerks, das den krönenden Abschluss des Festes bildet, in diesem Jahr: 'Miteinander für Frieden und Freundschaft'." 

Marktplatz als neuer Standort 

Neben den altbewährten Standorten entlang des Rheines gibt es in diesem Jahr auch einige Neuerungen. So wird der Marktplatz zur großen Kinder- und Spielzone mit vielen Aktionen wie Maskenbasteln, Kinderschminken und Vorlesestunden. Mit dabei ist dort auch Düsseldorfs erster Fußballverein mit dem Event „Fortuna meets Japan“. Die zentrale von insgesamt drei Bühnen befindet sich am Burgplatz. Hier wird der gesamte Nachmittag von Kindern oder Jugendlichen bestritten, die von Taiko-Trommeln über das Bläserensemble des japanischen Clubs bis hin zu dem Kinderchor der Japanischen Internationalen Schule gemeinsam ein breites musikalisches Spektrum abdecken. Den Abschluss auf der Hauptbühne bestreitet abends die J-Pop-Sensation „Charan-Po-Rantan with Kankan Balkan“. Französisches Chanson und Balkanmusik kombinieren die Musikerinnen mit verschiedenen internationalen Genres. So ergibt sich ein einzigartiger, internationaler Sound, der zusammen mit den bunten Kostümen zu einer zirkusartigen Bühnenshow wird. 

70 Stände auf der Rheinuferpromenade 

An mehr als 70 Ständen entlang der Rheinuferpromenade können Besucher*innen Japan den ganzen Tag erkunden und mit allen Sinnen erleben. Allein 22 Gastronomie-Zelte sind auf dem Veranstaltungsgelände verteilt und machen so die Stadt zum Zentrum japanischen Street-Foods. Auch traditionelle Kleidung, Kalligrafie und sportliche japanische Künste können live ausprobiert werden. Zahlreiche Informationsstände ermöglichen den Besucher*innen, sich ein differenziertes Bild Japans und seiner Kultur zu machen. Einen neuen Standort hat in diesem Jahr die Popkultur-Bühne bekommen: Auf dem Johannes-Rau-Platz finden der beliebte Cosplay-Modenschau-Wettbewerb sowie der Karaoke-Wettbewerb statt. Ein weiteres Zentrum der Popkultur befindet sich an der Reuterkaserne. Hier werden allein 13 Anbieter aus dem Popkulturbereich platziert. Weitere Pop-Stände können Manga-Fans am Mannesmannufer und auf der Wiese vor dem Landtag finden. Die Sportbühne finden Interessierte in diesem Jahr an der Unteres Rheinwerft. 

Feuerwerk mit Friedensbotschaft 

„Ich freue mich sehr, dass in diesem Jahr der Japan-Tag wieder in seiner ursprünglichen Form stattfinden kann. Nach nunmehr zwei Jahren können wir endlich unsere Highlight-Gruppe Charan-Po-Rantan mit Kankan Balkan live erleben. Außerdem haben wir endlich die Möglichkeit, das japanische Feuerwerk mit Pyrotechnikern aus Japan zu veranstalten. Der Besuch unserer Landsleute ist unter anderem deshalb möglich, da sich die pandemische Lage in Japan stabilisiert hat und die Beschränkungen für die Ein- und Ausreise von Personen aus Japan gelockert worden sind. Ich hoffe, dass sich diese Tendenz fortsetzt, damit der gegenseitige Personenverkehr zwischen beiden Ländern ohne Hemmnisse geführt werden kann. Es würde mich sehr freuen, wenn Sie die Möglichkeit nutzen würden, die aus Japan eingeflogene Kultur zu genießen”, sagt Kiminori Iwama, japanischer Generalkonsul in Düsseldorf.  

Den krönenden Abschluss des Kultur- und Begegnungsfestes bildet das original japanische Feuerwerk. In diesem Jahr steht es unter dem Motto „Miteinander für Frieden und Freundschaft“ und stellt somit die völkerverbindende Kraft der Freundschaft in den Mittelpunkt. Diese wird in fünf Szenen im 25 Minuten dauernden Feuerwerk dargestellt. Am schönsten ist der Ausblick auf dieses pyrotechnische Meisterwerk von einem der vielen Schiffe aus dem Rhein. Und wer nicht nach Düsseldorf kommt, kann trotzdem an dem Ereignis teilhaben: Das japanische Feuerwerk über dem Rhein wird auch in diesem Jahr vom WDR wieder live übertragen.  

Wirtschaftstag Japan  

Neben dem Kulturfest am Rhein findet im Rahmen des Japan-Tages auch wieder der Wirtschaftstag Japan statt. Am Mittwoch, 25. Mai, treffen sich Branchenvertreter aus Japan und Deutschland, um zukünftige Perspektiven und Anwendungen zum Thema „Neue Materialien für eine nachhaltige Zukunft: Entwicklung, Verarbeitung und Recycling“ zu präsentieren.  

„Japan und Nordrhein-Westfalen sind wirtschaftlich eng miteinander verbunden”, sagt Prof. Dr. Andreas Pinkwart, Wirtschafts- und Digitalminister des Landes Nordrhein-Westfalen. “Mehr als 50.000 Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer sind in rund 650 japanischen Unternehmen tätig und die mit Abstand meisten japanischen Direktinvestitionen in Deutschland fließen nach NRW. Der Wirtschaftstag Japan bietet eine ideale Plattform, die Partnerschaft weiter zu vertiefen und sich über gemeinsame Perspektiven und Innovationen auszutauschen. Mit den ‚Neuen Materialien‘ steht dabei eine Schlüsseltechnologie zur Bewältigung globaler Herausforderungen wie dem Klimawandel und der Ressourcenknappheit im Mittelpunkt. Darüber hinaus bilden solche hochinnovativen Werkstoffe eine hervorragende Grundlage für neue Wertschöpfungsketten.“ 

Werbemaßnahmen  

Beworben wird der Japan-Tag Düsseldorf/NRW auf Plakaten in der gesamten Stadt und über das Japan-Tag-Programmheft. Nähere Informationen zum Programm finden Interessierte auf der Website www.japantag-duesseldorf-nrw.de. Die Website wurde 2021 überarbeitet und kann jetzt bestmöglich zur Kommunikation der Veranstaltung genutzt werden. Daneben wird der Japan-Tag auf der Instagram- und Facebook-Seite „Visit Düsseldorf“ im Mai das Schwerpunkt-Thema sein, unter anderem mit einem Teaser-Video mit den Fortuna-Spielern Ao Tanaka und Shinta Appelkamp. 

Mehr auf der offiziellen Event-Website: www.japantag-duesseldorf-nrw.de  

Das offizielle Hashtag: #japantagDUSNRW  
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.