Sonntag, 21. Januar 2018


  • Pressemitteilung BoxID 664741

Verlängerung der Vollsperrung am Körnerweg

Dresden, (lifePR) - Wie die DREWAG NETZ mitteilt, muss die Vollsperrung des Körnerwegs in Höhe der Einmündung in die Schillerstraße um eine Woche bis zum 04.08.2017 verlängert werden. Für die Anlieger bleibt die ausgeschilderte Zu- und Abfahrt zum Körnerweg über den Elbradweg bis zum Abschluss der Arbeiten bestehen.

Der Grund: Das Pflaster im Körnerweg war in Beton gesetzt, was vorab nicht bekannt war. Außerdem machten die vielen in der Baugrube liegenden Kabel und Leitungen eine größere Baugrube notwendig und erschweren Aushub, Rohrbau und Verfüllung. Der Aufbruch und die qualitätsgerechte Wiederherstellung der vorgefundenen Oberflächen sind deutlich zeitaufwändiger, als veranschlagt.

Die DREWAG NETZ verlegt mit einem grabenlosen Verfahren eine neue Trinkwasserleitung zwischen Dammstraße und Körnerweg und schafft damit die Verbindung zu einer anderen Druckzone. Dies ist notwendig, um den sehr hohen Wasserdruck im Körnerweg perspektivisch zu reduzieren.

Die DREWAG NETZ investiert rund 25.000 EUR und bittet um Verständnis.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Stoppok: Ich kauf mir doch kein neues Auto

, Mobile & Verkehr, Motor Presse Stuttgart

Der deutsche Liedermacher, Rock- und Folksänger Stefan Stoppok würde sich nie ein neues Auto kaufen. Der 61-Jährige hat in seinem ganzen Leben...

Tuning: Viel ist nicht gleich besser

, Mobile & Verkehr, Motor Presse Stuttgart

Wer sein Auto tunen will, sollte aufpassen, dass er nicht gängigen Irrtümern auf den Leim geht. Zum Beispiel kann Chip-Tuning die Herstellergarantie...

TÜV SÜD: Bei Böen besonders behutsam Fahren

, Mobile & Verkehr, TÜV SÜD AG

Wenig Schnee und Eis, aber viel Wind und Sturm: Der Jahresauftakt 2018 bringt dem Straßenverkehr ungewohnte Bedingungen. Die Experten von TÜV...

Disclaimer