Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 908766

Discovery Communications Deutschland GmbH & Co. KG Sternstraße 5 80538 München, Deutschland http://corporate.discovery.com
Ansprechpartner:in Frau Susanna Strauß +49 89 206099212
Logo der Firma Discovery Communications Deutschland GmbH & Co. KG
Discovery Communications Deutschland GmbH & Co. KG

Der Sommer wird HAI-ß: Die Shark Week auf Discovery Channel und discovery+

(lifePR) (München, )

Mehr als 75 faszinierende Filme rund um Haie - 17 davon in deutscher Erstausstrahlung
Spezieller "Shark Week Hub" jetzt auf discovery+ verfügbar
Die HAI-Society der Meere trifft auf Stars wie Noah Schnapp, Tiffany Haddish & Brad Paisley
Großes “Shark Weekend” auf TELE 5 vom 22. bis 24. Juli


Sommer, Sonne, Shark Week! Vom 24. bis 31. Juli kehrt bereits zum 34. Mal die Shark Week auf die Bildschirme zurück. Fans können 8 Tage lang in die faszinierende Welt der Haifische abtauchen, denn Discovery Channel und discovery+ zeigen im Rahmen der Shark Week mehr als 75 Filme rund um die Raubtiere - davon 17 in deutscher Erstausstrahlung. Auch in diesem Jahr bekommen die Raubfische prominente Unterstützung und treffen dabei u.a. auf "Stranger Things"-Star Noah Schnapp, Schauspielerin Tiffany Haddish und Country-Sänger Brad Paisley. 

Für alle Hai-Fans, die es nicht mehr abwarten können, läutet TELE 5 bereits ab dem 22. Juli im Free-TV mit dem “Shark Weekend” ein großes Hai-Film-Spektakel ein. An drei Tagen gibt es auf TELE 5 diverse filmische HAI-lights wie "Shark Season - Angriff aus der Tiefe" mit Michael Madsen oder "Shark Lake" mit Dolph Lundgren sowie der Klassiker "Open Water". Dazu gibt es die passenden Hai-Dokus zu den Filmen. Und natürlich dürfen an so einem Wochenende Trash-Perlen wie "Megalodon", "Megalodon Rising" oder "Mega Shark vs. Mecha Shark" nicht fehlen.

Während der Shark Week gehört der Fernsehabend den Haien: Discovery Channel zeigt sieben Tage lang (24. - 30. Juli) jeden Abend ab 20:15 Uhr zwei Filme in deutscher Erstausstrahlung. Alle Filme sind parallel zu der TV-Ausstrahlung und auch danach auf Abruf bei discovery+ verfügbar.

Zum Auftakt nehmen “Stranger Things”-Star Noah Schnapp und Youtuber Mark Rober in "Stranger Sharks" (Sonntag, 24. Juli, 20:15 Uhr) die Zuschauer:innen auf eine abenteuerliche Unterwasser-Expedition im Atlantik mit - bizarre Haie inklusive. Musikalisch wird es am Montag (25. Juli), wenn Countrymusik-Star Brad Paisley in "Sharks vs. Country Music - Haie auf Konzertbesuch" den Haien auf den Bahamas ein Privatkonzert spielt. Doch stehen die Raubfische auf die Gitarrenklänge des Sängers? Im Anschluss geht die Schauspielerin Tiffany Haddish auf Tuchfühlung mit Haien. In "Unter Haien: Tiffany Haddish taucht ab" (25. Juli, 21:00 Uhr) begibt sich die Entertainerin aus Los Angeles auf ihren ersten Tauchgang mit Riff-, Zitronen- und Tigerhaien und erfährt von Expert:innen spannende Fakten über Fortpflanzung, Forschungsarbeit sowie die Bedeutung der Meeresräuber für das Ökosystem. 

Spezieller "Shark Week Hub" jetzt auf discovery+ verfügbar
Die Abonnent:innen von discovery+ können sich auf noch mehr filmische Leckerbissen freuen. Denn mit "Ein Riesen-Mako vor den Azoren", "Die Geisterhaie von Pan Fried Tower" und "Haiattacke an Cape Code" sind drei weitere Filme in deutscher Erstausstrahlung bei discovery+ zu sehen. Zudem können sich alle Hai-Fans und diejenigen, die es noch werden wollen, bereits jetzt bei discovery+ auf die anstehende Shark Week einstimmen. In einem speziellen "Shark Week Hub" ist zahlreicher Hai-Content auf Abruf verfügbar - u.a. Filme wie "Der echte Sharknado" und "Shaquille O’Neal: Shaq, Shaq, Shark Attack". 

Warner Bros. Discovery Deutschland: Presseportal, Ansprechpartner, Pressemitteilungen, Programm, Highlights, Kontakt (wbd-deutschland.de)
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2023, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.