Freitag, 24. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 668115

Adler und Radio Regenbogen verlängern Kooperation bis 2021

Mannheim, (lifePR) - Die Adler Mannheim und Radio Regenbogen haben ihre gemeinsame Kooperation um gleich vier weitere Jahre bis 2021 verlängert. „Wir sind froh und stolz, dass sich die über 20 Jahre andauernde Partnerschaft mit Radio Regenbogen auch in Zukunft fortsetzen wird. Radio Regenbogen ist für uns ein wichtiger Multiplikator, um unseren Eishockeysport in der Stadt, in der Metropolregion, aber auch darüber hinaus für unsere Fans erlebbar zu machen“, so Adler-Geschäftsführer Matthias Binder.

Seit 1994 ist Radio Regenbogen Partner der Adler Mannheim und seit der Saison 2000/01 prangt das Regenbogen-Logo auf den Trikots des Mannheimer Traditionsvereins. Seitdem ist die Zusammenarbeit immer intensiver geworden. Bei Radio Regenbogen geht sie über regelmäßige Berichterstattung weit hinaus. Badens erfolgreichster Privatsender produziert den offiziellen Adler-Podcast und sendet einen Adler-Livestream zu allen Spielen des Teams.

„Wir freuen uns, dass die enge Verbundenheit zwischen den Adlern und Radio Regenbogen schon bald ein Vierteljahrhundert Bestand hat. Bei einer Ehe wäre das die Silberne Hochzeit. So fühlen wir uns auch ein bisschen, in guten wie in schlechten Zeiten, ob Meister oder nicht - wir lieben Eishockey aus Mannheim. Danke an Daniel Hopp für die Partnerschaft“, äußert sich Regenbogen-Prokurist Andreas Ksionsek.

Den wöchentlichen „Adlercast“ hören Sie unter www.adler-mannheim.de oder www.regenbogen.de oder im Abonnement bei iTunes. Den Live-Stream aller Adler-Spiele finden Sport-Fans auf www.regenbogen.de und in der Radio-Regenbogen-Smartphone-App unter „Adler live“ sowie in der App der Mannheimer Adler. Die Übertragung beginnt jeweils fünf Minuten vor Spielbeginn.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Doppel-Interview mit Jens Marquardt und Jochen Neerpasch: "Es ist genauso wichtig, in die Fahrer zu investieren wie in die Technik"

, Sport, BMW AG

Zusammentreffen beim Jubiläumsevent zu 40 Jahren BMW Motorsport Nachwuchsförderung. ­Marquardt: „Herr Neerpasch ist für mich ein riesen Vorbild,...

Formel-E-Champion Grassi: Ich respektiere Buemi, aber wir werden keine Freunde mehr

, Sport, Motor Presse Stuttgart

Der brasilianische Formel-E-Champion Lucas di Grassi hat die heftigen Streitereien mit seinem Dauerrivalen Sébastien Buemi aus dem Weg geräumt...

Formel E: Kostendeckelung bleibt in jedem Fall

, Sport, Motor Presse Stuttgart

Die Formel E will an ihrem strengen Budgetdeckel festhalten, trotz ihres wachsenden Erfolges und der steigenden Zahl an finanzstarken Herstellerteams....

Disclaimer