Dienstag, 23. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 154939

"Förderprogramme in der Energie- und Klimaberatung"

Seminar mit Workshop zum Thema Klimaschutz

(lifePR) (Frankfurt am Main, ) Wissen Sie, welche Förderprogramme es aktuell in Deutschland gibt? Oder welche Neuerungen in letzter Zeit in diesem Bereich erlassen wurden? Falls nicht, geht es Ihnen nicht viel anders als zahlreichen Klima- und Energieberatern, Architekten, Ingenieuren, Technikern, Fachplanern und kommunalen Mitarbeitern. Durch das Seminar "Förderprogramme in der Energie- und Klimaberatung" kann sich jeder an der DENAkademie einen schnellen Überblick oder ein aktuelles Update verschaffen.

Das Seminar zeigt auf, welche Förderprogramme derzeit für welche Zielgruppen zur Verfügung stehen: für private Haushalte, Wohnungsbaugesellschaften, KMUs, Kommunen oder Kirchen und soziale Einrichtungen. Dabei werden aktuelle Gesetze und Richtlinien genauso wie einzelne Kumulationsverbote beleuchtet. Und was für alle Berater unerlässlich ist: Es werden auch die jeweiligen Hemmnisse und Nutzenargumente zur Umsetzung der Programme vorgestellt. Besonderes Augenmerk wird dabei auf der Beratung von Kommunen liegen, da sich hier die Situation äußerst komplex darstellt.

Im Rahmen des Projekts "Klimaschutz konkret", einem Verbundprojekt des Bundesverbandes für Umweltberatung bfub e.V. und des Deutschen Energieberater- Netzwerks e.V., wird das Seminar vergünstigt bundesweit zu folgenden Terminen angeboten: 08. April 2010 Dortmund 04. Mai 2010 Ulm 07. September 2010 Bremen.

Ausführliche Informationen zur DEN-Akademie und dem Programm unter www.denakademie.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

"Wir müssen zeigen, was möglich ist!"

, Energie & Umwelt, Bundesverband Naturkost Naturwaren (BNN) e.V

Am vergangenen Freitag trafen auf Einladung von Naturkost-Großhändler BODAN und dem Bundesverband Naturkost Naturwaren (BNN) e.V. Logistik-Entwickler-...

Südafrika: Bleifarbene Delfine sollen nicht länger in Hainetzen sterben

, Energie & Umwelt, Gesellschaft zur Rettung der Delphine e.V.

Die Gesellschaft zur Rettung der Delphine e.V. (GRD) will gemeinsam mit südafrikanischen Wissenschaftlern die drohende Ausrottung Bleifarbener...

Dr. Mischak: Bei der SuedLink-Trasse geht es nicht um "St. Florian", sondern um Vernunft

, Energie & Umwelt, Kreisausschuß des Vogelsbergkreises

„Die von der Bundesregierung eingeleitete Energiewende hat auch den notwendigen Transport des Stroms zum Gegenstand, der durch regenerative Quellen...

Disclaimer