Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Story Box-ID: 962048

Deutscher Kulturrat e.V. Chausseestraße 10 10115 Berlin, Deutschland http://www.kulturrat.de/
Logo der Firma Deutscher Kulturrat e.V.
Deutscher Kulturrat e.V.

Politik & Kultur 10/23 vorab für die Presse

(lifePR) (Berlin, )
Reisekultur, Staatsziel Kultur, Deutscher Kulturpolitikpreis an Isabel Pfeiffer-Poensgen, Basishonorare für Künstlerinnen und Künstler, Games & Erinnerung, Rechte Angriffe auf Bibliotheken u.v.m.

Die Oktober-Ausgabe von Politik & Kultur, der Zeitung des Deutschen Kulturrates, ist bereits auf dem Weg zu den Abonnentinnen und Abonnenten.

In Bahnhofsbuchhandlungen, an großen Kiosken und auf Flughäfen ist die neue Ausgabe spätestens ab dem 1. Oktober 2023 erhältlich. Für Journalistinnen und Journalisten gibt es die Online-Ausgabe schon jetzt hier vorab.Die neue Ausgabe richtet den Schwerpunkt auf das Thema „Die Ferne erfahren: Von der Kultur des Reisens“. Die Beiträge zum Thema finden Sie auf den Seiten 17 bis 29.

Der Leitartikel zu „Ein Thema auch für die Kultur: Das deutsche Antidiskriminierungsgesetz bedarf einer Reform“ stammt von Ferda Ataman, Unabhängige Bundesbeauftragte für Antidiskriminierung und Leiterin der Antidiskriminierungsstelle des Bundes.

Weitere Themen der Ausgabe 10/23 von Politik & Kultur sind:


Staatsziel Kultur
Never ending story?! Wie geht es weiter mit dem Staatsziel Kultur? Es bedarf einer Verankerung des Staatsziels Kultur im Grundgesetz.
Deutscher Kulturpolitikpreis
Für ihr vielseitiges kulturpolitisches Engagement wurde Isabel Pfeiffer-Poensgen der Deutsche Kulturpolitikpreis 2023 verliehen.
Basishonorare
Wie kann eine bessere Absicherung in der Kultur aussehen? Claudia Roth zu Mindesthonoraren und der Öffnung der Arbeitslosenversicherung.
Games & Erinnerung
Wie kann mit Computerspielen erinnert werden? Im Spiel »Fortnite« gibt es nun ein Holocaust-Museum – wie ist das einzuordnen?
Bibliotheken
Starke Bünnisse gegen rechte Angriffe auf Bibliotheken.


Außerdem: Kulturpolitik in Essen: Muchtar Al Ghusain im Gespräch; Kulturort Friedhof: Ohlsdorfer Friedhof; Würdigung des Philosophen Vladimir Jankélévitch; Landesmedienanstalt Thüringen; Künstliche Intelligenz; Diandra Donecker im Porträt; Abgründe von Gedenkkultur; Deutsch-Hebräische Schriftkunst; Kultur- und Kreativwirtschaft in Indonesien u.v.m.

 


Politik & Kultur ist die Zeitung des Deutschen Kulturrates. Sie wird herausgegeben von Olaf Zimmermann und Theo Geißler.
Sie erscheint zehnmal jährlich und ist erhältlich in Bahnhofsbuchhandlungen, an großen Kiosken, auf Flughäfen und im Abonnement: Einzelpreis: 4,00 Euro, im Abonnement: 30,00 Euro (inkl. Porto), im Abonnement für Studierende: 25 Euro (inkl. Porto).
Die Oktober-Ausgabe von Politik & Kultur mit dem Schwerpunkt „Die Ferne erfahren: Von der Kultur des Reisens“ steht für die Presse als kostenfreies E-Paper (PDF-Datei) zum Herunterladen bereit
Für die oben stehenden Stories, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Titel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Texte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2023, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Stories, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Titel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Texte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.