Montag, 23. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 64178

Andreas Hinkel für WM-Qualifikationsspiele nachnominiert

Frankfurt/Main, (lifePR) - Bundestrainer Joachim Löw hat Andreas Hinkel für die beiden WM-Qualifikationsspiele gegen Liechtenstein am 6. September 2008 in Vaduz (20:45 Uhr, live in der ARD) und Finnland am 10. September in Helsinki (19:35 Uhr MESZ, live im ZDF) nachnominiert. Der 26 Jahre alte Abwehrspieler vom schottischen Meister Celtic Glasgow feierte am 30. April 2003 gegen Serbien und Montenegro in Bremen sein Debüt im DFB-Trikot und bestritt sein bisher letztes Länderspiel am 3. September 2005 bei der 0:2-Niederlage gegen die Slowakei in Bratislava.

Bundestrainer Joachim Löw äußert zur Nachnominierung: "Andreas ist Stammspieler bei Celtic Glasgow und hat dort zuletzt gute Leistungen gezeigt. Wir freuen uns, dass er nach langer Pause wieder einmal im Kreis der Nationalmannschaft dabei sein wird."

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Michael Schrey gewinnt BMW M235i Racing Cup und VLN-Titel 2017

, Sport, BMW AG

. VLN: Schrey gelingt Titelverteidigung in der „Grünen Hölle“. FIA GT World Cup: DTM-Trio startet in Macau. Young Driver Test: Eriksson und...

Knipst Pizza gegen Bremen?

, Sport, BET90

Claudio Pizarro sagt, Werder sei in seinem Herzen, aber mit dem Kopf sei er in Köln. Dem 1. FC Köln, seinem aktuellen Club, wird es egal sein,...

Mikkel Jensen im Interview: "Ich war sehr glücklich, als sich BMW Motorsport bei mir gemeldet hat."

, Sport, BMW AG

Teil 3 der Interviewserie mit den BMW Motorsport Junioren. Mikkel Jensen fuhr die komplette Saison im BMW M6 GT3. Jensen: „Im BMW M8 GTE in...

Disclaimer