Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 903615

Deutscher Fußball Botschafter e.V. Kürfürstendamm 234 10719 Berlin, Deutschland http://www.fussballbotschafter.de
Ansprechpartner:in Presseabteilung +49 30 28098798
Logo der Firma Deutscher Fußball Botschafter e.V.
Deutscher Fußball Botschafter e.V.

Deutscher Fußball Botschafter İlkay Gündoğan im DFB-Camp geehrt

(lifePR) (Berlin, )
 


Präsident Roland Bischof besuchte DFB-Team nach Abschlusstraining
Auch Vorjahressieger Kai Havertz erhielt seinen Award nun im Original


Der Präsident des gemeinnützigen Vereins Deutscher Fußball Botschafter e.V., Roland Bischof, besuchte die deutschen Nationalspieler İlkay Gündoğan und Kai Havertz im Trainings-Camp des DFB in Herzogenaurach. Mit im Gepäck hatte er den Award, der Gündoğan bei seiner Wahl zum Gewinner des Publikumspreises 2022 eigentlich schon im Mai bei der Award-Zeremonie im Auswärtigen Amt in Berlin überreicht werden sollte. Da er aufgrund von Verpflichtungen bei Manchester City nicht bei der Verleihungsveranstaltung anwesend sein konnte, wurde die offizielle Übergabe nun nach dem Abschlusstraining der DFB-Elf im „Home Ground“ von adidas nachgeholt.

Gündoğan, der sich noch am gleichen Nachmittag mit der Nationalmannschaft in Richtung Budapest zum UEFA Nations League Spiel gegen Ungarn aufmachte, freute sich über die Wahl der Fans: „Ich bedanke mich bei allen, die mich zum Deutschen Fußball Botschafter 2022 gewählt haben und empfinde dies als große Ehre. Vielen Dank!“

Die Auszeichnung ist mit der Unterstützung eines sozialen Zwecks verbunden – der Publikumssieger entschied sich für die Charity “Community Integrated Care“ in Manchester, eine nationale Organisation, die sich für soziale und gesundheitliche Förderung benachteiligter Menschen einsetzt.

Bischof, der bei dieser Gelegenheit auch Kai Havertz‘ Award mitbrachte, dem Vorjahressieger in der gleichen Kategorie, war dankbar für die Möglichkeit dieses Zusammentreffens: “Die Spieler stehen fast das ganze Jahr unter einer sehr hohen Belastung, hinzu kamen immer wieder Reiseschwierigkeiten durch Corona, was es nicht einfacher macht. So möchte ich dem Deutschen Fußball-Bund herzlich für seine unkomplizierte und pragmatische Hilfe danken, sodass İlkay Gündoğan und Kai Havertz ihre Auszeichnungen hier nun im Kreis der Nationalelf persönlich entgegennehmen konnten.“

Die beiden sind nicht die einzigen aktuellen Nationalspieler, die sich nun Deutscher Fußball Botschafter nennen dürfen. Der Verein, der in diesem Jahr sein 10-jähriges Jubiläum feiert, zeichnete zuvor schon Nationaltorhüter Marc-André ter Stegen, Emre Can und Robin Gosens mit dem Publikumspreis aus, sowie Joshua Kimmich und Leon Goretzka mit dem Ehrenpreis für Ihr Engagement mit “WeKickCorona“.

Deutscher Fußball Botschafter e.V.

Der Deutsche Fußball Botschafter mit Sitz in Berlin wurde 2012 von Roland Bischof gegründet und zeichnet deutsche Trainer/innen und Spieler/innen aus, die durch ihr Auftreten und Engagement zum positiven Image des Fußballs und Deutschlands beitragen. Die Auszeichnungen sind mit einem Preisgeld für soziale Projekte verbunden. Von Nepal bis Namibia: Der Verein konnte seit 2013 insgesamt nahezu 40 Förderprojekte weltweit unterstützen. Mit dabei sind die unterstützenden Partner, wie z.B. das Auswärtige Amt, Goethe Institut, kicker oder die Berliner Agentur des Initiators, PRESENTED BY. Darüber hinaus helfen zahlreiche Medienpartner die gute Idee in die Welt zu tragen - dabei sind u.a. Sport-Informations-Dienst (SID), Deutsche Welle, GOAL.com, SKY, Sportbuzzer, brandmediaONE, Argus Data Insights oder die mc Group.

www.fussballbotschafter.de

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.