Freitag, 17. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 669739

Weltmeisterschaft der Sommeliers für Bier

Deutscher Brauer-Bund unterstützt internationalen Wettbewerb

München, (lifePR) - Zum fünften Mal treffen sich am 10. September 2017 die besten Bierkenner der Welt zur Weltmeisterschaft der Sommeliers. Auf dem Münchner Messegelände werden über 60 Finalisten aus 15 Nationen ihre sensorischen Fähigkeiten unter Beweis stellen und versuchen, mit ihrem Wissen die Fachjury zu überzeugen. Der Sieger wird für die kommenden zwei Jahre zum Weltmeister gekürt.

Der Deutsche Brauer-Bund unterstützt wie bereits in den Jahren zuvor die Weltmeisterschaft und stattet überdies die deutsche Nationalmannschaft aus. Die mehr als 20 Sommeliers gehen als Favoriten ins Rennen, kamen bisher doch zwei von insgesamt vier Weltmeistern aus Deutschland. Das deutsche Team geht gut vorbereitet und hoch motiviert in den Wettbewerb und unterstützt dabei – sichtbar durch das Logo – auch die Präventionskampagne der deutschen Brauer „Drink Responsibly“. 

„Wir drücken dem deutschen Team die Daumen und sind stolz auf diese Mannschaft“, sagt der Hauptgeschäftsführer des Deutschen Brauer-Bundes, Holger Eichele. „Deutschland erlebt eine Renaissance des Bieres und des Brauens. Immer mehr Menschen interessieren sich für Biervielfalt und Braukunst. Biersommeliers sind Botschafter, die Bierkultur mit großer Kompetenz und Leidenschaft vermitteln. Deshalb unterstützen wir gerne den Worldcup in München.“ Die Weltmeisterschaft findet im Vorfeld der Weltleitmesse für Getränke, „drinktec“, statt. Weitere Informationen im Internet gibt es unter http://worldcup-beersommeliers.com und www.bierbewusstgeniessen.de/drink-responsibly

Kostenlose Anmeldungen für das öffentliche Finale: http://worldcup-beersommeliers.com/anmeldung

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Weinhelden.de: Lachs & Wein – Eine sehr delikate Paarung!

, Essen & Trinken, Weinhelden GmbH

Welcher Wein zu Lachs passt, ist nicht einfach mit weiß, rosé oder rot zu beantworten. Denn je nach Zubereitungsart und den verwendeten Zutaten...

Kann man das noch essen?

, Essen & Trinken, Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Haltbarkeit von Lebensmitteln wird von Verbraucherinnen und Verbrauchern sehr unterschiedlich beurteilt. Die Initiative Zu gut für die Tonne!...

„Wirt sucht Bauer live“: Der erste bayerische GastroRegioTag startet

, Essen & Trinken, Kompetenzzentrum für Ernährung

Der Trend zu frischen Regionalprodukten in der Küche ist ungebrochen. Und gerade die kommunizierte, direkte Zusammenarbeit mit Erzeugern aus...

Disclaimer