Montag, 25. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 669711

Beinbruch an Bord: Seenotretter bringen Segler in den Hafen

Bremen, (lifePR) - Die Seenotretter der Station Darßer Ort der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) sind gestern, Dienstag, den 29. August 2017, für einen Segler im Einsatz gewesen. Der Mann hatte sich sich an Bord seiner Segelyacht bei einem Sturz schwer verletzt. Der Seenotrettungskreuzer THEO FISCHER brachte Segler und Yacht sicher in den Hafen.

Der Segler war beim Einholen eines Segels etwa zwei Seemeilen (ca. 3,5 Kilometer) vor Darßer Ort so unglücklich gestürzt, dass er sich ein Bein brach. Ein zweites Besatzungsmitglied alarmierte die Seenotretter. Vor Ort stieg ein Seenotretter auf die Segelyacht über und brachte das Schiff in den Hafen nach Darßer Ort.

Im Schutzhafen Darßer Ort wartete bereits ein Rettungswagen. Der nachgeorderte Notarzt behandelte den Mann vor Ort, bevor er in ein Krankenhaus gebracht werden konnte.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Innovation der Woche Nr. 20: Deutsche Geschichte erfahren

, Mobile & Verkehr, Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur

Auf rund 1.100 Kilometern deutsch-deutsche Geschichte sprichwörtlich erfahren – das ist seit Sommer 2016 auf dem Radweg Deutsche Einheit möglich....

Dobrindt: Neuer Service-Standard auf Autobahnen

, Mobile & Verkehr, Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur

Modernste Versorgung auf dem Digitalen Testfeld Autobahn (DTA): Alexander Dobrindt, Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur, hat...

Ford Mustang with Cor.Speed Deville Wheels

, Mobile & Verkehr, JMS - Fahrzeugteile GmbH

With their sixth generation Mustang, Ford finally turned their legendary Pony Car into a global player. Blessed with an outstanding price / performance...

Disclaimer