Montag, 16. Juli 2018


  • Pressemitteilung BoxID 687864

Familienzuwachs beim c'joy

Längster Grundriss der Baureihe / Trotzdem kompakte Maße / Echter Familien- Reisecaravan / Bis zu 7 Schlafplätze möglich / Viel Stauraum

Isny, (lifePR) - Die Caravan-Baureihe c´joy, die Dethleffs auf der letzten CMT erstmals präsentiert hat, bekommt im wahrsten Sinne des Wortes Familienzuwachs. Denn der neue c´joy 480 QLK, den der Allgäuer Hersteller von Freizeitfahrzeugen auf der kommenden CMT zeigen wird, ist ein echter Caravan für Familien. Dank Querstockbetten im Heck, einem Querdoppelbett im Bug und einer großen Längssitzgruppe, die zu einem 190 auf 122 cm großen Doppelbett umgebaut werden kann, können sechs Personen bequem in ihm nächtigen. Optional kann auch ein 3er-Stockbett geordert werden, so dass sogar bis zu sieben Personen einen Schlafplatz finden. Das Besondere an diesem Grundriss ist der Zutritt zum hochgesetzten Doppelbett, unter dem sich ein großer Stauraum befindet. Dieser erfolgt über die Längssitzgruppe, die sich direkt vor dem über 150 cm breiten Bett befindet. Um in dieses zu gelangen, wird ganz einfach der Tisch zur Seite verschoben. Die Polster dienen dann als Eintritt und der Tisch als Ablagefläche fürs Bett. Angeschlossen an die Sitzgruppe sind auf der einen Seite eine Küche mit Dreiflamm-Kocher und Kühlschrank mit Frosterfach sowie auf der anderen ein Bad-Toilettenraum, der von zwei Kleiderschränken eingerahmt ist.

Die besondere Innenraum-Aufteilung ermöglicht, dass der Caravan trotz seiner vielen Schlafmöglichkeiten, nur eine Gesamtlänge von knapp über sieben Meter hat. Die Breite von 212 cm ist gleich wie bei den anderen Grundrissen der c´joy-Baureihe. Dies macht den Familien-Caravan ebenfalls zu einem kompakten Reisebegleiter.

Die zulässige Gesamtmasse des c´joy 480 QLK beträgt 1.200 kg. Wem die Zuladung von 228 kg nicht reichen sollte, der kann den Caravan optional auf 1.500 kg auflasten lassen. Den neuen c´joy gibt es ab 13.699,- Euro.

Mehr zum c´joy

Zurück zu den Wurzeln, das ist die Idee, die hinter der Caravan-Baureihe von Dethleffs steckt. Mit einer einfachen Ausstattung, bei der trotzdem alles dran und drin ist, kompakten Maßen und einem geringen Gewicht geht der Erfinder des Wohnwagens den Weg zurück zu den Ursprüngen des Caravanings, des einfachen, aber unabhängigen Lebens in Freiheit. Und der c´joy glänzt durch eben diese Einfachheit – im positiven Sinne. Denn er hat alles in gewohnter Dethleffs Qualität an Bord, was fürs Campen benötigt wird, verzichtet aber zugunsten eines attraktiven Preises und des Gewichts auf alles, was ihn überladen würde. Nach dem Motto „weniger ist mehr“ gibt es den Freund der Familie in vier Grundrissen, zwei Wohnwelten, mit drei Paketen und einer kurzgehaltenen Sonderausstattungsliste. Er präsentiert sich als komfortable Alternative zu einem Zelt oder Gebrauchtfahrzeug, ist sowohl für Gelegenheitscamper als auch Fahrer von kleinen Pkws mit einem Führerschein der Klasse B eine attraktive Wahl. Trotz seiner kompakten Maße bietet er genügend Platz für zwei oder gar bis zu sieben Personen und will vor allem eines machen: Spaß!

Einfach praktisch

Den c´joy gibt es in vier Grundrissen mit unterschiedlichen Gesamtlängen von 606 cm bis 706 cm. Dank einer Breite von nur 212 cm ist er der Schmalste seiner Klasse und damit ein äußerst kompakter Urlaubsbegleiter. Sowohl Bug, Heck und Dach sind aus widerstandsfähigem GFK und schützen vor Hagel und anderen Umwelteinflüssen. Eine Dichtheitsgarantie von 6 Jahren in Dethleffs Manier ist selbstverständlich gewährt.

Ein weiterer Pluspunkt des c´joy ist sein geringes Gewicht, das einem Marken-Leichtbau-Chassis, den Möbeln in Leichtbau-Konstruktion sowie dem Fokus auf die wichtigsten Komponenten für einen entspannten Urlaub zu verdanken ist. Hier zeigt sich sein Credo von „weniger ist mehr“. Denn weniger Gewicht bedeutet automatisch, dass sich der c´joy auch für Fahrer von kleinen Pkws oder Inhabern der Führerscheinklasse B eignet. Die technisch zulässige Gesamtmasse liegt bei den beiden kleinsten Grundrissen bei 1.100 kg und bei den größeren bei 1.200 kg. Nach Abzug der Masse in fahrbereitem Zustand liegen die Zuladungsreserven im Serienzustand bei bis zu 230 kg je nach Grundriss. Für noch mehr Zuladung ist eine Auflastung auf 1.350 kg oder beim c´joy QLK auf 1.500 kg möglich.

Für alle, die etwas mehr oder gerne autark sein wollen, stehen neben einer kurz gehaltenen Sonderausstattungsliste auch drei günstige Pakete zur Wahl.

Einfach schön

Dass einfach auch schön sein kann, beweist der c´joy vor allem im Innenraum. Helle Ablageoberflächen und Dachschrankklappen in strukturiertem Holzdekor harmonieren mit dem hellen Holzton der Möbel und verleihen dem Interieur eine moderne, frische Optik. Zwei Wohnwelten in hellem Grau, die entweder mit Anthrazit oder – wer auf farbliche Akzente setzt – mit Blautürkis kombiniert werden können, runden den freundlichen Look der Fahrzeuge ab.

Einfach aber oho: Die Caravans haben alles an Bord, was für einen komfortablen Campingurlaub benötigt wird. Das Bad ist mit einer elektrischen Cassetten-Toilette und Dusche ausgestattet. Die Küche wartet mit einem 3-Flammkocher, großzügigen Schubfächern mit Softeinzug, genügend Oberschränken und einem 86 l Kühlschrank mit Frosterfach auf. Ein Kleiderschrank und viele weitere Stauraummöglichkeiten bieten ausreichend Platz, selbst wenn es länger auf Reisen geht.

Auch außen bleibt der c`joy sich treu und setzt serienmäßig auf eine Außenhaut in Hammerschlag Weiß mit schlichtem, modernem Designstreifen.

Wer einen preiswerten, kompakten Urlaubsbegleiter sucht, der ist beim c´joy an der richtigen Adresse.

Erwin Hymer Group

Die Erwin Hymer Group vereint die führenden Hersteller von Reisemobilen und Caravans, Zubehörspezialisten sowie Miet- und Finanzierungsservices unter einem Dach. Mit einem Umsatz von 2,1 Mrd. Euro verkaufte die Gruppe im Geschäftsjahr 2016/17 rund 55.000 Freizeitfahrzeuge und beschäftigt weltweit mehr als 6.000 Mitarbeiter.

Zur Erwin Hymer Group gehören die Reisemobil- und Caravanmarken Buccaneer, Bürstner, Carado, Compass, Dethleffs, Elddis, Eriba, Etrusco, Hymer, Niesmann+Bischoff, Laika, LMC, Roadtrek, Sunlight und Xplore, Europas größte Reisemobilvermietung McRent, die Reisemobilvermietungen Best Time RV und rent easy, der Fahrwerkspezialist Goldschmitt, der Zubehörspezialist Movera, der Zeltcaravan-Hersteller 3DOG camping sowie das Reiseportal freeontour.

Dethleffs GmbH & Co.KG

Mit der Erfindung des ersten Caravans in Deutschland - von ihm damals noch "Wohnauto" genannt - legte Firmengründer Arist Dethleffs 1931 den Grundstein für das Caravaning in Deutschland. Heute ist die Dethleffs GmbH & Co. KG mit Sitz in Isny im Allgäu der größte Hersteller von motorisierten Freizeitfahrzeugen in Europa. Mit seinen über 1.000 Mitarbeitern werden in einem der modernsten Produktionswerke der Branche jährlich bis zu 12.500 Reisemobile und Caravans gefertigt. Damit gehört das Unternehmen mit einem Jahresumsatz von rund 375 Mio. Euro zu den bedeutendsten Herstellern von Freizeitfahrzeugen weltweit. Dethleffs ist ein Unternehmen der Erwin Hymer Group.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Attraktive Angebote von Opel: Bis zu 4.000 Euro Prämie

, Mobile & Verkehr, Opel Automobile GmbH

„Opel Wechselwochen“: Astra-Kauf lohnt sich mehr denn je Große Auswahl: Auch Corsa und SUVs zu extra günstigen Konditionen Auf allen Kanälen:...

Neu: Der DRIVER 24h Truckservice

, Mobile & Verkehr, Pirelli Deutschland GmbH

Freien Reifenfachhändlern eine professionelle Rundum-Betreuung von Lkw-Flotten zu ermöglichen, ist das Ziel des DRIVER Truckkonzepts. Von seinen...

Vorsicht bei Regen nach andauernder Trockenheit - längere Bremswege einkalkulieren

, Mobile & Verkehr, Continental Reifen Deutschland GmbH

Bremswege auf nasser Straße verlängern sich deutlich Schlechte Sicht erhöht Unfallrisiko Der Reifenspezialist Continental rät Autofahrern,...

Disclaimer