European Innovation Award: Dethleffs räumt mit Coco und e.home ab

Dethleffs Coco gewinnt European Innovation Award 2018 in der Kategorie "Design außen" - Reisemobil-Studie e.home zum Favoriten der Blogger ge-kürt

(lifePR) ( Isny im Allgäu, )
Am Sonntag wurde auf der CMT in Stuttgart feierlich der European Innovation Award 2018 verliehen. Dieser Award ist eine begehrte Auszeichnung für Hersteller und Zulieferer von Reisemobilen, Vans, Caravans oder Zubehör. Ganze 180 innovative Produkte für die kommende Saison, unterteilt in 15 verschiedenen Kategorien, standen zur Auswahl. Die Jurierung der vielfältigen Einreichungen erfolgte durch die Chefredakteure von 17 Fachmagazinen aus 15 führenden Caravaningländern Europas. In der Kategorie „Design außen“ wurde der Ultraleicht-Caravan „Coco“ zum Sieger gekürt. Nicht der einzige Triumph für Dethleffs an diesem Abend: Denn in der noch relativ neuen Kategorie „Blogger`s Favourite“ wurde die vollelektrische Reisemobil-Studie e.home von 15 Bloggern und Influencern aus verschiedenen europäischen Ländern auf den 1. Platz gewählt.

Beide Fahrzeuge aus dem Hause Dethleffs beschreiben neue Wege in die Zukunft. Bei der Entwicklung des „Coco“, der sich bereits im Oktober in den Niederlanden über die Auszeichnung „Caravan des Jahres 2018“ freuen durfte, mussten alle Komponenten auf drei zentrale Säulen einzahlen: Gewicht, Funktion bzw. Mehrfachnutzen und Design. Hier wurde jedes Detail auf die Waagschale gestellt, im wahrsten Sinne des Wortes, und herauskam ein Caravan mit einem Leergewicht von gerademal 638 kg, der nicht nur mit seiner Multifunktionalität sondern – wie nun auch der European Innovations Award unterstreicht – auch mit seinem außergewöhnlichen Design zu überzeugen weiß.

Mit der Reisemobil-Studie e.home hat sich Dethleffs als erster Hersteller von Freizeitfahrzeugen dem Thema „Elektromobilität“ in der Caravaning-Branche aktiv gestellt und damit Pionierarbeit geleistet. Dabei ist für den Allgäuer Hersteller klar, dass Elektromobilität im Reisemobil viel mehr bedeutet, als nur ein elektrisch betriebenes Chassis unter den Aufbau zu setzen. Sowohl bei der Premiere des Fahrzeugs auf dem Caravan Salon in Düsseldorf als auch auf allen weiteren Messen: Der Dethleffs e.home ist Besucher- und Medienmagnet gleicher Maßen und heiß begehrtes Diskussionsobjekt im Netz.

Erwin Hymer Group

Die Erwin Hymer Group vereint die führenden Hersteller von Reisemobilen und Caravans, Zubehörspezialisten sowie Miet- und Finanzierungsservices unter einem Dach. Mit einem Umsatz von 2,1 Mrd. Euro verkaufte die Gruppe im Geschäftsjahr 2016/17 rund 55.000 Freizeitfahrzeuge und beschäftigt weltweit mehr als 6.000 Mitarbeiter.

Zur Erwin Hymer Group gehören die Reisemobil- und Caravanmarken Buccaneer, Bürstner, Carado, Compass, Dethleffs, Elddis, Eriba, Etrusco, Hymer, Niesmann+Bischoff, Laika, LMC, Roadtrek, Sunlight und Xplore, Europas größte Reisemobilvermietung McRent, die Reisemobilvermietungen Best Time RV und rent easy, der Fahrwerkspezialist Goldschmitt, der Zubehörspezialist Movera, der Zeltcaravan-Hersteller 3DOG camping sowie das Reiseportal freeontour.

 

 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.