Samstag, 25. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 132369

Lebendiger Weihnachtskalender in Skagen

Glædelig jul i Jylland

(lifePR) (Skagen, ) Dänemarks nördlichster Zipfel Skagen hält eine Weihnachtsattraktion für Anwohner und Besucher bereit. Ein lebendiger Adventskalender macht mit 24 Überraschungen das Warten auf den Heiligen Abend leichter. Die 24 Türchen des Kalenders sind auf verschiedene Gebäude in der nordjütländischen Stadt verteilt. Deren Eingangstüren sind mit Tannengrün verziert und somit leicht zu erkennen. Die Zahl an der Tür verrät, an welchem Tag sie geöffnet werden darf.

Die Aktion Adventskalender ist ein Gemeinschaftsprojekt, so sind zum Beispiel Museen, Kirche, Rathaus, Hotels und Geschäfte in die Aktion involviert. Jeden Tag zwischen dem 1. und dem 24. Dezember zieht eine Prozession kleiner Engelskinder mit einem Pferdewagen durch die Stadt und öffnet ein Türchen im Stadt-Kalender.

Dahinter verbergen sich Weihnachtsattraktionen für Klein und Groß wie Bonbonkochen, Bier-Probe oder musikalische Höhepunkte. Am Heiligen Abend wird dann das letzte Türchen geöffnet, und Skagens Kirche lädt zum traditionellen Weihnachtsgottesdienst in der festlich geschmückten Kirche ein.

Weitere Informationen unter: http://www.juliskagen.dk.

Skagen Turistbureau,
Vestre Strandvej 10,
DK-9990 Skagen,
Tel. 0045 / 9844 1377,
http://www.skagen-tourist.dk.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Der Herr der Ringe

, Kunst & Kultur, NewsWork AG

Fünf Keulen über 53 Minuten durch die Luft wirbeln —bisher gibt es nur einen Menschen auf der Welt, der das geschafft hat. Der Regensburger Thomas...

Kulturhighlights und Schlosslichtspiele: Karlsruhe stellt umfangreiches Kulturprogramm auf der ITB 2017 vor

, Kunst & Kultur, KTG Karlsruhe Tourismus GmbH

Karlsruhe, 2016 als „lebenswerteste Stadt Deutschlands“ ausgezeichnet, lädt auch 2017 mit seinem milden Klima, dem grünen Zentrum sowie seiner...

JENUFA

, Kunst & Kultur, Staatstheater Darmstadt

Am Samstag, 04. März 2017 feiert die Oper JENUFA von Leoš Janáček in der Regie von Dirk Schmeding im Großen Haus des Staatstheaters Darmstadt...

Disclaimer