Donnerstag, 16. August 2018


  • Pressemitteilung BoxID 228629

Offen für Höchstleistungen: Carlsson veredelt das Mercedes-Benz E-Klasse Cabriolet

Merzig, (lifePR) - .
- E 350 CDI bringt jetzt 20 Prozent mehr Leistung
- Aerodynamikpaket kleidet das Cabrio sportlich ein
- Leichtmetallräder im Guss- oder Schmiedeverfahren bis 20 Zoll

Das neue Cabriolet der Mercedes-Benz E-Klasse setzt erneut Maßstäbe im stilvollen Reisen mit offenem Verdeck. Die Automobilmanufaktur Carlsson verleiht dem offenen Viersitzer jetzt eine Extraportion Sportlichkeit. Mit 20 Prozent mehr Leistung, dem neuen Aerodynamikpaket und dem veredelten Interieur garantiert Carlsson agiles Reisen auf höchstem Niveau.

Herzstück der sportlichen Verwandlung ist das Zusatzsteuergerät C-Tronic® DIESEL POWER. Diese Plug-and-Drive-Lösung hebt die Leistung des V6-Selbstzünders um mehr als 20 Prozent von 231PS (170 kW) auf 280PS (206 kW). Das optimierte Motormanagement wirkt sich ebenfalls auf das maximale Drehmoment aus. Statt 540 stehen nun 648 Newtonmeter zur Verfügung. Das Steuergerät CD35 REVO für die Mercedes-350-CDI-Motoren liefert Carlsson als vollständig rückrüstbare Lösung inklusive sämtlicher Anschluss- und Montagematerialien zum Komplettpreis von lediglich 1784 Euro inklusive Mehrwertsteuer.

Den passenden Sound sichern die Sport-Nachschalldämpfer mit den beiden doppelwandigen Endrohren aus Edelstahl in der Dimension 225x90 Millimeter für insgesamt 2319 Euro.

Ihr optisches Pendant findet die gesteigerte Sportlichkeit im neuen Aerodynamikpaket von Carlsson. Die Merziger Automobilmanufaktur verfeinert die Karosserie mit dem eigenen Frontspoiler für 594 Euro und der Frontspoilerlippe RS für 629 Euro, die auf Wunsch auch in Carbon erhältlich ist. Der Heckspoiler für 475 Euro rundet nicht nur die dynamischere Optik ab, sondern sorgt zusammen mit dem gesamten Aerodynamikpaket für optimierte Luftströmung und damit besseren Kontakt zur Fahrbahn.

Für eine verbesserte Straßenlage sind außerdem die Sportfedern für 355 Euro verantwortlich. Diese legen das Mercedes-Cabriolet 30 Millimeter tiefer und bewirken ein deutlich dynamischeres Kurvenverhalten.

Ein absolutes Highlight ist das breite Programm an Carlsson-Leichtmetallrädern. Dabei reicht das Angebot vom klassischen Sechzehn-Speichen-Rad 1/16 in 18 Zoll über das trendig zweifarbige Design 1/5 REVO bis zu den hochwertigen Schmiederädern 1/10 Ultra Light in 20 Zoll, die geringes Gewicht mit höchster Tragkraft vereinen. Als Komplettradsätze mit Topmarkenreifen starten die Sets bereits bei 2712 Euro.

Sportlich edel führt Carlsson die Verwandlung im Interieur fort. So setzt der Automatikwählhebel in Leder und Alcantara (213 Euro) ebenso feine Akzente wie die Aluminium-Türpins (58 Euro), die Fußmatten aus Soft-Velours mit dem Carlsson-Logo (Set für 154 Euro) und die Aluminium-Pedalerie samt Fußstütze (282 Euro).

Selbstverständlich liefert der Mercedes-Spezialist Carlsson sämtliche Produkte mit einem TÜV-Gutachten, damit diese problemlos in die Fahrzeugpapiere eingetragen werden können.

Die Automobilmanufaktur Carlsson schafft es erneut, ein Mercedes-Modell sportlich zu veredeln, ohne den luxuriösen Charakter zu beeinträchtigen. Das E-Klasse Cabriolet glänzt nach der Verwandlung im saarländischen Merzig mit starker Leistung, dynamischer Erscheinung und aufgewertetem Interieur.

Weitere Informationen zum umfangreichen Veredelungsprogramm für Smart und Mercedes-Benz-Fahrzeuge gibt es im Internet unter www.carlsson.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Kleiner Schaden, große Wirkung: Die Folgen von Bagatellunfällen werden schnell unterschätzt

, Mobile & Verkehr, Motor Presse Stuttgart

Die Tücke steckt schon in der Definition: Zwar ist klar, dass man von einem Bagatellunfall spricht, wenn nur geringer Schaden entstanden ist....

BMW-Entwicklungsvorstand Fröhlich: "Wir fokussieren uns auf den Fahrzeugcharakter"

, Mobile & Verkehr, Motor Presse Stuttgart

Im Interview verrät Entwicklungschef Klaus Fröhlich, dass BMW neue Projekte anders angeht als bisher. „Wir fokussieren uns bereits zu Beginn...

E-Bikes: Die wichtigsten Regeln

, Mobile & Verkehr, ARAG SE

Fahrräder mit elektrischer Unterstützung liegen nicht nur bei Senioren im Trend. Waren 2013 etwa 1,7 Millionen Pedelecs und E-Bikes auf deutschen...

Disclaimer