Nora Tschirner besucht Schülerinnen und Schüler bei ihrem "Tagwerk" am bundesweiten Aktionstag der Kampagne "Dein Tag für Afrika"

Bundesweiter Aktionstag von Aktion Tagwerk am 21. Juni 2011 - Ehrenamtliches Schülerengagement für Gleichaltrige in Afrika

(lifePR) ( Mainz, )
Auch in diesem Jahr setzen sich vor den Sommerferien im Rahmen der bundesweiten Kampagne "Dein Tag für Afrika" wieder hunderttausende Schülerinnen und Schüler für die Bildungschancen von Gleichaltrigen in Afrika ein: Bundesweiter Aktionstag und Höhepunkt der Kampagne "Dein Tag für Afrika" von Aktion Tagwerk ist am Dienstag, den 21. Juni 2011. Die Kampagne hat ihren Ursprung in Rheinland-Pfalz, Sitz des Bundesbüros von Aktion Tagwerk ist in Mainz.

Anlässlich des bundesweiten Aktionstages 2011 laden wir Sie am Vormittag, des 21. Juni 2011, herzlich zu einer Reihe interessanter und unterschiedlicher Bildtermine in Mainz ein, bei denen Nora Tschirner, Schauspielerin und prominente Unterstützerin von Aktion Tagwerk arbeitende Schülerinnen und Schüler bei ihrem "Tagwerk" besucht:

Die rheinland-pfälzische Bildungsministerin Doris Ahnen unterstützt - wie auch Ministerpräsident Kurt Beck - Aktion Tagwerk seit der ersten Kampagne 2003. Auch am diesjährigen Aktionstag ist sie wieder mit dabei und besucht gemeinsam mit Nora Tschirner die Schülerin Milena Feldmann des Theresianums in Mainz bei ihrem "Tagwerk-Job" im Gartencentrum. Sie wird beim Umtopfen und Blumengießen für den guten Zweck mithelfen.

Termin: Dienstag, 21. Juni 2011, 9:30 Uhr
Ort: Gartencentrum Fuchs-Birkenhof, Rheinhessenstraße 200, 55129 Mainz

Im "Music Shop Liebrecht" in Mainz dreht sich alles um das Thema Musik. Dort arbeitet der Schüler Joshua Lorenz, um seinen Lohn für Afrika zu verdienen. Er spielt selbst leidenschaftlich Gitarre und unter dem Motto "Musik verbindet" steht er am Aktionstag Gitarristinnen und Gitarristen mit Rat und Tat zur Seite und hilft bei Reparaturen, Saitenwechsel oder berät die Kunden. Diesen Schülerjob schauen wir uns gemeinsam mit Nora Tschirner genauer an.

Termin: Dienstag, 21. Juni 2011, 10:10 Uhr
Ort: Music Shop Liebrecht, Franziskanerstraße 1, 55116 Mainz

Vitamine tun immer gut! Das dachten sich auch die Schülerinnen Lara Plewa und Benita Hoffmann, als sie sich ihren "Tagwerk-Job" suchten. Sie arbeiten nämlich in der Mainzer Altstadt im Laden "echt saftig" und werden Säfte, Shakes und erfrischende Smoothies zubereiten und verkaufen. Beim Erdbeeren Scheiden, Bananen Pürieren und frische Minze Hacken, schauen wir ihnen gemeinsam mit Nora Tschirner über die Schulter und probieren bei dieser Gelegenheit auch gleich einen leckeren Drink.

Termin: Dienstag, 21. Juni 2011, 11:10 Uhr
Ort: "echt saftig", Betzelsstraße 13, 55116 Mainz

Das Kampagnenmotto "Musik verbindet - Bildung auch" hat auch der Schüler Lukas Böhm für seinen "Tagwerk-Job" aufgegriffen. Er arbeitet im Plattenladen Rockpile am Fischtor in Mainz. Das bedeutet CDs sortieren, Lieder auswählen und Kunden beraten. Wir besuchen ihn mit Nora Tschirner und sind gespannt auf seinen Arbeitstag.

Termin: Dienstag, 21. Juni 2011, 11:40 Uhr Ort: Rockpile, Fischtor 7, 55116 Mainz

Selbstverständlich sind Bildberichterstatterinnen und Bildberichterstatter auch zur offiziellen Pressekonferenz von Aktion Tagwerk mit anschließendem Bildtermin eingeladen. Kurt Beck, Ministerpräsident von Rheinland-Pfalz und seit 2003 Schirmherr und Unterstützer von Aktion Tagwerk wird die bundesweiten und rheinland-pfälzischen Teilnehmerzahlen sowie die ersten Hochrechnung des Gesamtergebnisses der Kampagne 2011 bekannt geben. Mit dabei sind auch Nora Tschirner und Anja Gockel, Modedesignerin und prominente Unterstützerin.

Termin: Dienstag, 21. Juni 2011, 12:30 Uhr
Ort: Atelier Anja Gockel, Am Judensand 59e (an der "Alten Patrone"), 55122 Mainz
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.