Verkehrsprognosen für Weihnachten und Neujahr

(lifePR) ( Bern, )
Während den Weihnachts- und Neujahrsferien, vom 24. Dezember 2010 bis 09. Januar 2011, muss auf den Schweizer Strassen lokal mit regem Verkehr gerechnet werden. Auf folgenden Autobahnen und Hauptstrassen kann es zu Staus oder Behinderungen kommen:

Autobahnen:

Richtung Süden
- A1 St. Margrethen-Genf: zwischen Wangen an der Aare und der Verzweigung Wig-gertal
- A2 Basel-Chiasso: vor dem Grenzübergang Basel-Weil, zwischen dem Belchen-Tunnel und der Verzweigung Härkingen
- A3 Basel-Zürich: zwischen dem Grenzübergang Basel-St-Louis und der Verzweigung Wiese
- A4 zwischen Affoltern am Albis und der Verzweigung Rütihof (Baustelle)
- A4a zwischen der Verzweigung Blegi und Baar (Baustelle)
- A6/A8 Bern-Interlaken: zwischen Thun und Interlaken
- A9 Lausanne-Sitten: zwischen Lausanne und Vevey
- A12: zwischen Châtel-Saint-Denis und der Verzweigung La Veyre
- A13 Sargans-Bellinzona: zwischen der Verzweigung Sarganserland und Landquart, zwischen Chur-Süd und Reichenau und vor dem Nordportal des San Bernardino-Tunnels
- Auf den Umfahrungen von Bern (A1/A6), Lausanne (A1/A9) und Zürich (A1/A3)

Daten und Zeiten mit erhöhtem Verkehrsaufkommen:
Freitag 24.12. von 12:00 bis 18:00 Uhr; Freitag 31.12. von 12:00 bis 18:00 Uhr.

Richtung Norden
- A1 Genf-St. Margrethen: zwischen den Verzweigungen Wiggertal und Härkingen
- A2 Chiasso-Basel: vor dem Grenzübergang Basel-Weil
- A3 Sargans-Basel: vor dem Grenzübergang Basel-St-Louis
- A4 zwischen der Verzweigung Rütihof und Affoltern am Albis (Baustelle) und auf der Axenstrasse (Flüelen-Brunnen).
- A4a zwischen Baar und der Verzweigung Blegi (Baustelle)
- A8/A6: Interlaken-Thun: zwischen Interlaken und Spiez
- A8: Sarnen-Hergiswil: zwischen Alpnachstad und der Verzweigung Lopper
- A9 Martigny-Lausanne: zwischen Bex und dem Glion-Tunnel
- A13 Bellinzona-Sargans: vor dem Südportal des San Bernardino-Tunnels, zwischen Rothenbrunnen und Reichenau und zwischen Zizers und der Verzweigung Sargan-serland
- Auf den Umfahrungen von Bern (A1/A6), Lausanne (A1/A9) und Zürich (A1/A3)

Daten und Zeiten mit erhöhtem Verkehrsaufkommen:
Samstag 31.12. zwischen 12:00 und 18:00 Uhr; Sonntag 2.1. und 9.1., jeweils zwischen 15:00 und 20:00 Uhr.

Hauptstrassen und Grenzübergänge

Reger Verkehr ist auch auf den folgenden Strecken möglich: Spiez-Kandersteg, Gampel-Goppenstein (Rückreise),) sowie auf diversen Hauptstrassen im Berner Oberland, in Grau-bünden und im Wallis. An den Grenzübergängen, St. Margrethen, Thayngen, Koblenz und Au sind Wartezeiten möglich.

Die Grenzübergänge Basel-St.Louis, Basel Weil und Rheinfelden sind für den LKW-Verkehr in beiden Richtungen vom 24.12.10 13:00 Uhr - 27.12.10 5:00 Uhr und vom 31.12.10 13:00 Uhr-03.01.10 5:00 Uhr geschlossen.

Am 6.1.2010 erfolgt an den deutschen Zollanlagen Basel Weil und Rheinfelden keine Ein-fuhrabfertigung des LKW-Verkehrs. Der Transitverkehr und die Leerfahrzeuge können die Grenze passieren.

Autoverladestationen

Bei der Hinreise muss an folgenden Verladestationen mit Wartezeiten gerechnet werden: Furka in Realp, Lötschberg in Kandersteg und Vereina in Klosters-Selfranga.

Spitzenzeiten: Freitag 24. und 31. Dezember jeweils von 10:00 bis 15:00 Uhr; Samstag 8. Januar von 10:00 bis 15:00 Uhr.

Im Zusammenhang mit dem Rückreiseverkehr ist hingegen Stau an den Verladestationen an Furka in Oberwald, Lötschberg in Goppenstein und Vereina in Sagliains zu erwarten. Spit-zenzeiten: Samstag 1. und 8. Januar von 15:00 bis 18:00 Uhr; Sonntag 2. und 9. Januar von 15:00 bis 18:00 Uhr.

Weitere Informationen

Sprachgesteuerter Telefondienst von Viasuisse: Nummer 163 (90 Rappen pro Anruf und pro Minute); die nationalen Radiosender DRS, RSR und RSI; Internetseiten: www.tcs.ch, www.sbb.ch, www.teletext.ch (Schienenverkehr Seiten 486/487; Strassenverkehr 491-498); und www.bls.ch.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.