Montag, 23. April 2018


  • Pressemitteilung BoxID 376600

Teilen macht Freude

Brot für die Welt ruft zur Aktion "Brot statt Böller" auf

Stuttgart, (lifePR) - Zum Jahreswechsel ruft das evangelische Entwicklungswerk Brot für die Welt wieder unter dem Motto "Brot statt Böller" zu Spenden auf. "Wir laden dazu ein, das neue Jahr mit einer Investition in nachhaltige Zukunftschancen von Menschen zu erhellen, statt mit dem Geld für Minuten nur den Nachthimmel zu erleuchten", betont die Präsidentin von Brot für die Welt, Cornelia Füllkrug-Weitzel. Ein Feuerwerk mache unbestreitbar vielen Menschen Spaß, aber es vernichte auch allein in Deutschland 100 Millionen Euro und belaste die Atmosphäre.

"Bei den guten Vorsätzen für das neue Jahr sollten wir die Menschen nicht vergessen, die die Schäden, die wir mit unserem nicht nachhaltigen Lebensstil weltweit anrichten, besonders spüren", mahnt Füllkrug-Weitzel. "Teilen macht Freude", so die Präsidentin, "es vermehrt Hoffnung, Licht und Chancen - bei mir selber und anderen."

Wer mag, kann seine Spende ganz einfach per SMS überweisen: Eine SMS mit dem Stichwort 'Brot' an die 81190 schicken, und 5 Euro werden mit der nächsten Rechnung vom jeweiligen Mobilanbieter abgebucht und an Brot für die Welt überwiesen.

Die Aktion "Brot statt Böller" blickt auf eine über 30-jährige Tradition zurück. Erstmals sammelte die evangelische Kirchengemeinde Bargteheide (Schleswig-Holstein) 1981 unter diesem Motto Spenden für Brot für die Welt.

Brot für die Welt wurde 1959 gegründet. In diesem Jahr unterstützt das evangelische Entwicklungswerk rund 2.500 Selbsthilfe- und Lobbyprojekte in Afrika, Asien, Lateinamerika und Osteuropa. Im Zentrum stehen die Bekämpfung des Hungers und die Wahrung der Menschenrechte.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

"Vielfalt schmecken + entdecken"

, Familie & Kind, Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Lecker, bunt, gesund: Essen für Kita-Kinder muss schmecken und vielfältig sein.  Dafür setzen sich Kitas deutschlandweit ein. Eltern, Erzieherinnen...

Zahl der Hungernden weltweit wieder gestiegen

, Familie & Kind, World Vision Deutschland e.V

Jeder dritte Mensch ist fehlernährt. Das zeigen die Ergebnisse des Global Nutrition Reports 2017, der gestern von einem Bündnis deutscher Hilfsorganisationen...

6. Familientreffen des pulmonale hypertonie e.v. in Königswinter bei Bonn vom 5.-7. April 2018

, Familie & Kind, Pulmonale Hypertonie (PH) e.V.

Zum sechsten Mal veranstaltete der gemeinnützige Selbsthilfeverein pulmonale hypertonie e.v. mit Sitz in Rheinstetten bei Karlsruhe ein Treffen...

Disclaimer