Sonntag, 24. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 669046

Bridgestone Deutschland ist einer der Hauptsponsoren beim ISTAF 2017

Bad Homburg, (lifePR) - Der Reifenhersteller Bridgestone ist stolzer Premiumpartner des Internationalen Stadionfestes Berlin (ISTAF), das am 27 August im Berliner Olympiastadion stattfindet. Das Sponsoring beim ISTAF ist Teil der Bridgestone Kommunikationskampagne „Verfolge Deinen Traum. Egal was kommt“, mit welcher der Reifenhersteller Menschen inspirieren und motivieren möchte, für ihren Traum zu kämpfen. Die deutschen Spitzensportler Fabian Hambüchen (Kunstturnen), Kristina Vogel (Bahnradsport) sowie Laura Ludwig und Kira Walkenhorst (Beachvolleyball) sind die Botschafter der Kampagne, denn sie mussten außerordentlich schwere Hindernisse überwinden, um sich ihren Traum zu erfüllen.

Einen Schwerpunkt der Partnerschaft zwischen Bridgestone und dem ISTAF stellt zudem der Nachwuchs dar: Der traditionsreiche „ISTAF Schools Cup“ ist seit Jahren ein Highlight für Schülerinnen und Schüler aus der Region. Fabian Hambüchen und Kristina Vogel werden beide beim ISTAF 2017 vor Ort sein und exklusiv die Gewinner des „Schools Cup“ ehren. „Ich freue mich schon sehr, zum ISTAF zu fahren. Viele der Athleten dort haben einen großen Willen, der es ihnen erlaubt, ihre Träume während ihrer Karriere zu verfolgen. Das ist genau die gleiche Antriebskraft, die mich immer dazu motiviert hat, trotz aller Widerstände weiterzumachen“, sagt Olympiasieger Fabian Hambüchen. Kristina Vogel ergänzt: „Es ist toll, so viele Kinder zu sehen, die gerne Sport treiben und ihre Träume verfolgen. Das ist etwas, das ich nicht nur gerne sehe, sondern auch unterstütze.“

Julia Krönlein, Head of Marketing Bridgestone Central Region (CER) sagt: „Wir freuen uns sehr, Hauptpartner des ISTAF 2017 zu sein und Fabian und Kristina bei uns zu haben. Sie verfolgen ihren Traum, bis er sich erfüllt und verkörpern somit unsere Kampagne ‚Verfolge Deinen Traum. Egal was kommt‘ perfekt. Neben dem ISTAF können wir bereits auf einige spannende Highlights zurückblicken, die wir dieses Jahr bereits mit den Botschaftern umgesetzt haben.“

„Verfolge Deinen Traum. Egal was kommt“ mit Fabian Hambüchen und Kristina Vogel, Frankfurt: Bei einer Pressekonferenz am Standort des DOSB in Frankfurt gab Bridgestone Deutschland am 26. April 2017 den Start seiner Kampagne „Verfolge Deinen Traum. Egal was kommt“ bekannt. In Deutschland sind neben Fabian Hambüchen und Kristina Vogel auch die beiden Olympiasiegerinnen Laura Ludwig und Kira Walkenhorst Botschafterinnen der Bridgestone Kampagne. Bei der Auftaktveranstaltung teilten Kristina und Fabian ihre persönlichen und einzigartigen Geschichten, wie sie Rückschläge bewältigt haben, um ihren Traum entgegen aller Erwartungen zu erfüllen.

Vorstellung von Laura Ludwig und Kira Walkenhorst, Hamburg: Am 6. Juni 2017 im Beach Hamburg begrüßte Bridgestone Deutschland Laura Ludwig, die 2016 in Rio mit Kira Walkenhorst olympisches Gold im Beachvolleyball holte, und die gemeinsam mit Kira Botschafterin der „Verfolge Deinen Traum. Egal was kommt“-Kampagne ist. Laura gab während der Veranstaltung einen besonderen Vorgeschmack auf ihren persönlichen Trainingsablauf mit einer exklusiven Praxiseinheit.

ISTAF, Berlin: Als Partner des ISTAF 2017 im Olympiastadion Berlin präsentiert Bridgestone drei Disziplinen und wird während der Veranstaltung visuell stark präsent sein. Der Reifenhersteller organisiert zusätzlich eine Reihe spannender Aktivitäten für das Publikum mit einer eigens entworfenen Foto-Box und einem aufblasbaren Hindernisparcours.

Lokale Grassroots Events:

Schools Cup powered by Bridgestone als Teil des ISTAF-Sponsorings, Berlin, Gießen und Königs Wusterhausen: Einen Schwerpunkt der Partnerschaft zwischen Bridgestone und dem ISTAF stellt zudem der traditionsreiche „ISTAF Schools Cup“ dar, ein regionaler Talentwettbewerb in Berlin, Gießen und Königs Wusterhausen, den Bridgestone als Hauptsponsor unterstützt. 32 Schulklassen konnten sich dort für das Finale am 27. August 2017 in Berlin qualifizieren. Den besten Schulteams winkt nicht nur ein unvergesslicher Auftritt vor großer Kulisse im Berliner Olympiastadion – sie treffen auch auf zahlreiche Top-Stars der Leichtathletik. Bridgestone unterstreicht mit dem Sponsoring seinen Fokus auf die Nachwuchsförderung.

Workout in der Mittagspause mit Fabian Hambüchen, Frankfurt: Der Spitzenturner Fabian Hambüchen zeigte am 16. August 2017 bei einem exklusiven Workout, dass Beschwerden durch langes Sitzen bereits durch wenige Minuten Bewegung in der Mittagspause vorgebeugt werden kann. Die Teilnehmer lernten von dem Olympiasieger, wie wichtig es ist, die Balance zwischen Sport und anderen täglichen Aktivitäten zu finden.

Abendevent mit Fabian Hambüchen, Frankfurt: Schon als Kind hatte er nur einen Traum: Einmal an den Olympischen Spielen teilnehmen und Gold holen. Nach zahlreichen Rückschlägen erfüllte sich Fabian Hambüchen mit dem Gewinn der Goldmedaille in Rio 2016 sein großes Ziel. Nun hat er den Spitzensport hinter sich gelassen und ein neues Kapitel in seinem Leben begonnen: sein Studium und eine erfolgreiche berufliche Karriere. Der Vorzeigeathlet sprach am 16. August 2017, auf den Tag genau ein Jahr nach seinem historischen Erfolg in Rio, vor ausgewählten Journalisten, über seine Erfolgsformel, wie er sich nach dem Erreichen seines großen Traums weiter motiviert und was er aus seinen Erfahrungen gelernt hat. Für den Olympiasieger sind dabei fünf Punkte besonders wichtig: Balance zwischen körperlichem Training und geistigem Ausgleich, das richtige Umfeld, Leidenschaft zu empfinden, für das, was man tut, aus Rückschlägen lernen und dabei immer den Fokus auf die eigene Leistung zu richten. Gemeinsam mit Andreas Niegsch, Geschäftsführer von Bridgestone DACH, zeigte er die Parallelen zwischen Spitzensport und der Geschäftswelt auf.

Die Kampagne „Verfolge Deinen Traum. Egal was kommt“ soll Menschen dazu inspirieren, an sich selbst zu glauben und ihren Traum zu verfolgen – egal was kommt. Bridgestone will Menschen verbinden und sicher an ihr Ziel bringen. Mobilität und Sicherheit stehen immer im Vordergrund, denn das Unternehmen erfüllt seit mehr als 85 Jahren die Mission des Firmengründers: „Der Gesellschaft mit höchster Qualität zu dienen.“

Bridgestone Deutschland GmbH

Bridgestone EMEA (Europa, Mittlerer Osten und Afrika) mit der Zentrale in Brüssel, Belgien, ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Bridgestone Corporation, dem weltweit führenden Unternehmen der Reifen- und Gummibranche mit Sitz in Tokio, Japan. Bridgestone EMEA betreibt ein F&E-Zentrum, ein Testgelände sowie 14 Produktionsanlagen und Büros in mehr als 60 Ländern mit mehr als 18.200 Mitarbeitern. Premium-Reifen von Bridgestone EMEA werden sowohl in Europa, im Mittleren Osten, in Afrika und weltweit verkauft. Die Vertriebsgesellschaften Bridgestone Deutschland GmbH in Bad Homburg vor der Höhe, die Bridgestone Europe Niederlassung Schweiz in Spreitenbach und die Bridgestone Europe Niederlassung Österreich in Wien sind als DACH-Region zusammengefasst. Als Central Region (BSCER) decken sie den wichtigsten europäischen Markt ab.

Besuchen Sie unser Mediencenter auf www.bridgestonenewsroom.eu.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

„Türöffner-Tag“ der „Sendung mit der Maus“ am 3. Oktober in der DKB SKISPORT HALLE

, Sport, Oberhof-Sportstätten GmbH

. Es gibt noch freie Plätze für die kostenfreien Kurse und Führungen! „Türen auf!“ heißt es am 3. Oktober 2017 in der Oberhofer DKB SKISPORT...

Handball: Erlangen und Hüttenberg trennen sich unentschieden

, Sport, hl-studios GmbH - Agentur für Industriekommunikation

Der HC Erlangen trennte sich am Abend vor 3.314 Zuschauern vom TV Hüttenberg mit 26:26 (15:14) unentschieden. Die Mannschaft von HC-Cheftrainer...

Die "Hahner-Twins" im Interview: "Berlin besitzt einfach einen ganz besonderer Spirit."

, Sport, BMW AG

. Nach langwieriger Verletzungspause feiert Anna Hahner ihr Comeback beim 44. BMW BERLIN-MARATHON 2017. Lisa Hahner spricht über ihre Erlebnisse...

Disclaimer