Samstag, 24. Februar 2018


  • Pressemitteilung BoxID 666492

Braun Büffel zeigt Größe

Schaufensterkampagne in sieben deutschen Großstädten zum 130. Geburtstag des Unternehmens

Kirn/Nahe, (lifePR) - Die Schaufenster von Galeria Kaufhof schmückt in sieben Städten Deutschlands eine überdimensionale Braun Büffel-Damengeldbörse. Von August bis Dezember macht das Unternehmen Braun GmbH & Co. KG damit auf seinen 130. Geburtstag aufmerksam. Ausgewählt wurden farbenfrohe Portemonnaies der aktuellen Kollektion „Miami“. Zum Hingucker werden die Plakate, weil die Geldbörsen ein schaufenstergroßes Riesenformat angenommen haben und in ihre vielen Einzelteile zerlegt vorgestellt werden. Die Kampagne tritt mit zwei Motiven an und ist nach einander in Köln, Berlin, Hannover, Kassel, Frankfurt am Main, Hamburg und Stuttgart zu sehen.

Die Braun GmbH begleitet die Schaufensteraktion im Riesenformat durch eine Aktivierungskampagne auf Facebook. Für gelungene gepostete Selfies gibt es kleine Geschenke aus Leder, am Ende winkt eine Braun Büffel-Tasche.

Christiane Brunk, die Geschäftsführende Gesellschafterin des Unternehmens sagt dazu: „Menschen fasziniert ein ungewöhnliches Format, sie interessieren sich für Giganten und Zwerge. Um Aufmerksamkeit für einen Alltagsbegleiter wie eine Geldbörse zu erzeugen, haben wir das Riesenformat gewählt. Wer weiß schon, aus welchen und wie vielen Teile eine Geldbörse besteht? In unserem Fall handelt es sich um 35 verschiedene Teile, die alle einzeln entworfen, aus edlen Ledern ausgestanzt und in vielen Arbeitsgängen per Hand bearbeitet werden. Klare Formen und gerade Linien schaffen Raum für kostbare Details, wie sich das für eine echte „Made in Germany“-Kreation gehört. Wir lassen die ganze Kraft und Feinheit des uralten Naturmaterials Leder für sich sprechen.“

Neben Geldbörsen für Damen und Herren stellt Braun Büffel in zwei Kollektionen pro Jahr handgearbeitete Business- und Freizeittaschen und modische Lederaccessoires her. Für seine Manufakturprodukte gibt die Marke ein langes Qualitätsversprechen und gewährt als eine von sehr wenigen deutschen Firmen kostenlose Reparaturen.

Mit einer weiteren Aktion startet das Unternehmen in seinem Jubiläumsjahr. Um dem Endverbraucher das Handwerk des Feintäschners nahezubringen werden gemeinsam mit Facheinzelhändlern Workshops veranstaltet, auf denen die Kunden sehr viel über das edle Material Leder, unterschiedliche Arten, deren Verarbeitung und Pflege erfahren. Gemeinsam mit einem Feintäschnermeister der Braun GmbH & Co. KG stellen sie ein kleines Accessoire selbst her.

„Wir möchten auf die hohe Kunst der Feintäschnerei aufmerksam machen. Früher konkurrierten beispielsweise an unserem Firmensitz in Kirn viele Lederwarenfirmen. Heute ist dieser Manufakturzweig leider fast ganz aus Deutschland verschwunden. Wer einmal mit diesem feinen Material selbst gearbeitet hat, empfindet Respekt und Faszination für handgearbeitete Lederprodukte“, beschreibt Christiane Brunk die Intention.

Braun GmbH & Co. KG

Seit 130 Jahren ist das Unternehmen im Rheinland-Pfälzischen Kirn ansässig. Diese Region gilt als Wiege der deutschen Feintäschnerei, heute ist als eines der letzten Unternehmen dort die Braun GmbH & Co.KG tätig. Die Marke Braun Büffel zeigt in zwei Kollektionen pro Jahr hochwertige Taschen und Kleinlederwaren für Herren und Damen.

Das Unternehmen ist in vierter Generation in Familienhand und wird von Christiane Brunk als Geschäftsführender Gesellschafterin geleitet. Sie hat das Unternehmen auf internationalen Kurs gebracht: Management, Marketing, Design, Service, Qualitätskontrolle und Teile der Produktion stehen in Kirn für das "Made in Germany". Die wertvollen Leder werden in aller Welt eingekauft und zum Teil im Ausland verarbeitet.

Die etablierten Kernabsatzmärkte der Marke sind DACH, Großbritannien und die Benelux-Länder; allein in Deutschland sind Braun - Büffel - Produkte an 700 Points of Sale und über den Webshop erhältlich, in den anderen Kernländern in über 200 Verkaufsstellen.

Braun Büffel arbeitet in Ostasien, Australien und Russland mit einem engen Vertriebspartnernetz. In Europa ist die Marke mit eigenem Store in München, Showrooms in Düsseldorf und Zürich und in drei Outlets vertreten. In Asien sind es 70 Stores in China, 20 Boutiquen in Malaysia, 14 Boutiquen in Indonesien und den Philippinen und 6 Boutiquen in Singapore, unter anderem im Hotel Marina Bay Sands.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Brauerbund-Jury wählt 7 Finalistinnen für die Wahl der Bayerischen Bierkönigin 2018/ 2019

, Fashion & Style, Bayerischer Brauerbund e.V.

Dem Aufruf des Bayerischen Brauerbundes „Willst Du Bayerns Königin werden?“ sind bis zum Ende der Bewerbungsfrist am 12. Februar 2018 69 Damen...

20 Jahre "Mut zum Hut" – das "Ascot" in Deutschland!

, Fashion & Style, Ute Patel-Mißfeldt

Die „Mut zum Hut“-Verkaufsschau mit „schmuck durch Schmuck“ feiert 20-jähriges Jubiläum Ute Patel-Missfeldt mit 20 Jahre Mut zum Hut-Verkaufsschau...

Eine der flachsten Uhren der Welt im 18-Karat Goldgehäuse

, Fashion & Style, Jean Marcel Montres GmbH

Bis vor kurzem bestand die schon legendäre Kollektion NANO 3900µ der Schweizer Uhrenmarke Jean Marcel aus 17 gefragten Modellen – jetzt wurde...

Disclaimer