Freitag, 20. Juli 2018


  • Pressemitteilung BoxID 688322

BORBET V für VW Arteon: Die hohe Kunst der Verführung

Hallenberg-Hesborn, (lifePR) - Der VW Arteon hat sich als neue revolutionär faszinierende Limousine an der Spitze der Volkswagen-Palette etabliert. Mit dem BORBET V-Rad in den Farbvarianten „mistral anthracite glossy“ und „crystal silver“ steht ihm nun ein ABE-Rad zur Seite, das ihn noch verführerischer macht.

Das Leichtmetallrad der Kategorie „Classic“ ist nun in 7,0 x 17 Zoll mit Einpresstiefe 40 erhältlich. In klassisch eleganter Linie führen 10 Speichen in geradem Zug vom äußeren Rand zur Radmitte – mit einer leicht versetzten Endung an der Radnabe und einem schmalen Radkranz. Durch diese gestalterische Kunst der Verführung etabliert sich das V-Design als neuer „State-of-the-Art“ für den VW Arteon.

Radangaben im Überblick:
BORBET V_VW Arteon

Größe: 17 Zoll
Breite: 7,0
Einpresstiefe: 40
Lochkreis: 112
Lochzahl: 5

 

BORBET GmbH



Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

TÜV SÜD: Division Auto Service wird Division Mobility

, Mobile & Verkehr, TÜV SÜD AG

TÜV SÜD vereinigt seine Dienstleistungen im Mobilitätsbereich in der TÜV SÜD Division Mobility. Damit steht nicht mehr hauptsächlich das Fahrzeug...

Seahelp-Service: Staus an den Grenzübergängen vermeiden

, Mobile & Verkehr, Sea-Help GmbH

Wer in diesem Sommer mit dem eigenen Fahrzeug in Richtung Süden unterwegs ist, kann sich insbesondere an den Grenzübergängen wieder auf längere...

Umkirch: Haltestellen "Am Gansacker" und "Rohrmatten" zeitweise verlegt

, Mobile & Verkehr, Freiburger Verkehrs AG

Aufgrund der Beach-Party der Heuboden GmbH, die eine Vollsperrung der Straße erfordert, werden die Linien 31 und 32 vom 26. bis einschließlich...

Disclaimer