BMW übergibt Elektrofahrzeuge an Ministerpräsident Sachsen und Oberbürgermeister Leipzig

Staatskanzlei und Rathaus erproben BMW ActiveE-Modelle aus Testflotte im Alltagsbetrieb

(lifePR) ( Leipzig, )
Das BMW Werk Leipzig übergibt in dieser Woche je einen elektrisch betriebenen BMW ActiveE an die Sächsische Staatskanzlei und das Rathaus in Leipzig. Ministerpräsident Stanislaw Tillich übernimmt dieses Fahrzeug heute in Dresden. Der Leipziger Oberbürgermeister Burkhard Jung erhält den BMW ActiveE am Mittwoch, den 21. Dezember. Die Übergaben erfolgen durch den Leiter des BMW Werks Leipzig, Manfred Erlacher. Die ersten 30 Modelle aus der Testflotte von insgesamt rund 1.100 BMW ActiveE wurden am 15.12.2011 an Privat- und Flottennutzer für den Testbetrieb in Berlin übergeben. Der BMW ActiveE wird im BMW Werk Leipzig produziert, hier laufen täglich rund 740 Fahrzeuge des BMW X1 und der BMW 1er Reihe vom Band.

Nach einer ersten Flotte von rund 600 elektrisch betriebenen MINI E Fahrzeugen, die weltweit bis dato rund 15 Mio. Testkilometer vor allem in Großstädten gesammelt haben, folgt mit dem BMW ActiveE der nächste Erprobungs-Schritt: ein viersitziges BMW Modell auf Basis des 1er Coupés. Die Erkenntnisse aus beiden Testflotten fließen in die Entwicklung des BMW i3 Serienmodells ein. Dieses weltweit erste rein als Elektrofahrzeug entwickelte Modell mit einer Fahrgastzelle aus Karbon wird ab Ende 2013 im BMW Werk Leipzig gefertigt. "Wir wollen die Sächsische Staatskanzlei und das Leipziger Rathaus von Anfang an in den Feldtest mit dem BMW ActiveE integrieren. Dabei erwarten wir wertvolle Rückmeldungen aus dem alltäglichen Gebrauch der Fahrzeuge", sagt Manfred Erlacher, Leiter BMW Werk Leipzig.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.